Ausgezeichnet

Gemeinsam statt Einsam

Viele Menschen leiden im Alter unter Einsamkeit – Partnerinnen oder Partner versterben und der Freundeskreis wird kleiner. Dazu kommen eine verringerte Mobilität und weitere Einschränkungen, die es oft beschwerlich machen, neue Kontakte zu knüpfen. Der Verein Sustainable Europe Deutschland e. V. setzt sich mit seinem Projekt “denkMal-Oase” für ein wertschätzendes Miteinander zwischen den Generationen ein.  

Seit 2014 organisieren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer jede Woche gemütliche Runden mit unterschiedlichen Themen und Aufgabenstellungen. Menschen aller Altersstufen und Herkunft kommen zusammen, um Zeit miteinander zu teilen und um über Generationen hinweg voneinander zu lernen. Das Projekt in einer denkmalgeschützten Werkssiedlung in Wittenberg verbessert so die Lebensqualität älterer Menschen, die keine oder nur wenige Bezugspersonen haben.  

Auch online engagiert sich der Verein gegen Einsamkeit im Alter: Die „Senioren-Online-Initiative“ ist unter der Federführung der Mitglieder des Wittenberger LEO-Clubs (Jugendorganisation der LIONS) Anfang 2018 gestartet und ergänzt die regelmäßigen offline-Angebote der Oase. Die Jugendlichen zeigen auf ehrenamtlicher Basis zum Beispiel wie ein Computer zu bedienen ist oder wie man mit den Kindern oder Enkelinnen und Enkeln Videoanrufe durchführt oder sich in den Sozialen Medien austauscht.  

2019 erhielt das Projekt “denkMal Oase” den Demografiepreis Sachsen-Anhalt. Der Preis ehrt mit Unterstützung der Demografie-Allianz und in Kooperation mit dem Fachkräftesicherungspakt beispielhafte Initiativen zur Gestaltung des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt. 2020 wurden die Engagierten für den Deutschen Engagementpreis nominiert. 

Zur Website des Projekts

Zur Website des Preises

Zurück zur Übersicht