Ausgezeichnet

Selbstbestimmt im Stadtteil

Die Projektgruppe Greater Form des Leipziger Vereins Giro e. V. ermutigt benachteiligte Kinder im Stadtteil Grünau, selbstbestimmt ihren Lebensraum zu erkunden und Verantwortung für ihre Umgebung zu übernehmen. In verschiedenen kreativen Projekten teilen die Kinder ihre Erfahrungen im Stadtteil mit und werden selbst zu Gestalterinnen und Gestaltern. Dafür erhielt Giro e. V. den Sächsischen Bürgerpreis in der Kategorie gesellschaftlich-soziales Engagement gemeinsam mit KRABAT e. V.

Der Ruf des Leipziger Stadtteils Grünau ist zweigeteilt – während die einen sich über die Diversität in der Plattenbausiedlung freuen, ist sie für die anderen eher ein Störfaktor. Für viele Kinder und Jugendliche in Grünau ist der Zugang zu Kultur, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe aufgrund ihres familiären und sozialen Hintergrundes erschwert. Giro e. V. setzt hier an und schafft ein offenes Bildungsangebot, das die Kinder zu selbstbestimmten Akteurinnen und Akteuren in ihrem Stadtteil werden lässt. In Foto-, Film- oder anderen Projekten erforschen die Beteiligten gemeinsam Grünau und halten ihre Erfahrungen auf kreative Weise fest. Und auch politische Bildung steht auf dem Programm. Im Projekt X000€ CASH PARLAMENT! wird den Kindern Geld zur Verfügung gestellt, über dessen Verwendung im Stadtteil sie selbst entscheiden können. Zu diesem Zweck wurde zunächst ein Parlament gegründet und die Entwicklung demokratischer Verfahren über den eigenen YouTube-Kanal begleitet. Bei Greater Form zeigen die Kinder aus Grünau ihren ganz eigenen Blick auf den Stadtteil und machen gleichzeitig die Erfahrung, dass ihr Handeln etwas bewirkt.  

Der Sächsische Bürgerpreis wird einmal im Jahr vom Freistaat Sachsen, der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank verliehen. Mit der Auszeichnung sollen Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen gewürdigt werden, die sich für die Gesellschaft, für Toleranz und Demokratie einsetzen. In diesem Jahr teilen sich Giro e. V. und KRABAT e. V. den Sächsischen Bürgerpreis in der Kategorie gesellschaftlich-soziales Engagement.


Zur Website des Projektes

Zur Website des Preises

Zurück zur Übersicht