• NEUAUSRICHTUNG 2015

    Deutscher Engagementpreis

    Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für freiwilliges Engagement. Rund 500 verschiedene Ehrungen gibt es für die 23 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen in Deutschland. Um zu zeigen, wie wichtig die Anerkennung dieser Menschen, Initiativen und Projekte ist, sind die Preisträgerinnen und Preisträger der bestehenden Engagement- und Bürgerpreise für den Deutschen Engagementpreis nominiert. mehr

  • Foto: BzgA, G. Lopata
    AUSGEZEICHNET

    Sirius – Preis für HIV/STI-Prävention

    Der Sirius ist ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) und dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG).Zusammen mit neun weiteren Preisträgern wurde am 5. Mai in Berlin das Projekt "Wir für alle - Gemeinsam gegen AIDS bei afrikanischen Flüchtlingen" des Vereins Gemeinsamer Arm gegen AIDS e.V. mit dem Sirius geehrt. mehr

  • Foto: Marc Darchinger
    AUSGEZEICHNET

    „Wir können jeden Tag etwas bewirken“

    Sie ist die Ärztin der Armen und Vergessenen. Im Gesundheitszentrum ihrer Stiftung in Berlin behandelt und berät Dr. Jenny De la Torre Castro seit 2006 Menschen, die auf der Straße leben. Auf dem Deutschen StiftungsTag in Karlsruhe ehrte der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Gründerin der Jenny De la Torre-Stiftung mit dem Deutschen Stifterpreis 2015. mehr

  • Foto: CDU Nümbrecht
    AUSGEZEICHNET

    „Bücherei für Nümbrecht e.V.“ gewinnt Bürgerpreis

    Im Jahr 2003 stand die Nümbrechter Bibliothek vor dem Aus. Heute ist sie einer der beliebtesten kulturellen Treffpunkte der Gemeinde. Für ihr Engagement zur Rettung der Gemeindebücherei wurden die 14 Mitglieder des Vereins „Bücherei für Nümbrecht e.V.“ nun mit dem Bürgerpreis der CDU Nümbrecht geehrt.

     

    mehr

  • Foto: Stadt Weinsberg
    AUSGEZEICHNET

    Premiere in Weinsberg

    Während einer festlichen Preisverleihung am  18. April wurden in Weinsberg bei Heilbronn vier engagierte Bürger mit dem Weinsberger Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Es war die erste Preisverleihung dieser Art in der Stadt Weinsberg, die erst im Winter letzten Jahres beschlossen hatte, einen Preis für freiwilliges Engagement zu vergeben.

     

     

    mehr

NEUE PREISE-DATENBANK
Aktuelle Meldungen

Refugees Welcome Lab

Wie können Flüchtlinge in Deutschland unterstützt werden? 100 junge Menschen suchen vom 6. bis 9. August nach einer Antwort auf diese Frage. Das Refugees Welcome Lab der youngcaritas NRW und der youngcaritas Deutschland findet in diesem Jahr in Bochum statt. Für eine Teilnahme kann man sich noch bis zum 31. Mai online anmelden unter youngcaritas/welcomelab.

mehr

Gründe für Engagement
Gründe für Engagement, Quelle: Generali Engagementatlas 2009

Aktuelle Termine

Bewerbungsfrist

Joker im Ehrenamt

Bewerbungsfrist

HanseMerkur Preis für Kinderschutz

Bewerbungsfrist

Filippas Engel

Bewerbungsfrist

Bürgerpreis Bochum

Bewerbungsfrist

Stille Helfer

Bewerbungsfrist

Bürgerpreis der Stadt Delitzsch

Bewerbungsfrist

Die Goldene Lilie

Bewerbungsfrist

Günter-Weber-Stiftungspreis

Bewerbungsfrist

Bürgerplakette der Stadt Heidelberg

Bewerbungsfrist

Lernanstoß – Der Fußball-Bildungspreis

Bewerbungsfrist

Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz

Bewerbungsfrist

DEICHMANN-Förderpreis für Integration

Bewerbungsfrist

Ehrenamtspreis der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern

Bewerbungsfrist

Dresdner Agenda 21 - Wettbewerb 2015

Bewerbungsfrist

Deutscher Bürgerpreis 2015

Bewerbungsfrist

Julius-Hirsch-Preis

Bewerbungsfrist

Thüringer Rose

Bewerbungsfrist

Ehrenamtsförderpreis der Sportjugend Rheinland "Vorbild gesucht! - Gib Engagement ein Gesicht"

Bewerbungsfrist

ZeitzeicheN – Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis

Bewerbungsfrist

Unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement

Archiv

Deutscher Engagementpreis von 2009–2014

Sie wollen mehr über die Preisverleihungen der letzten Jahre wissen oder interessieren sich für einen der Preisträger? Im Archiv finden Sie eine Übersicht mit Bildergalerien und Informationen zu den vergangenen Wettbewerbsjahren.

mehr

Social Media

Foto: MHM (Marcus Höfl Management)

» Verantwortung für seine Mitmenschen zu übernehmen und da zu helfen, wo es notwendig und möglich ist, sind die Antriebsfedern meines Engagements.«

Franz Beckenbauer

»Wer sich für andere einsetzt, lebt glücklicher, erfüllter – und oft sogar länger. Kluge Egoisten wissen das: Sie geben.«

Stefan Klein
Foto:Susie Knoll/Florian Jaenicke

»Bürgerschaftliches Engagement festigt unsere Gesellschaft und Demokratie. Engagementpreise setzen ein besonderes Zeichen der Anerkennung.«

Willi Brase
Foto: dittmann GmbH

»Geben geht neue Wege: Mit skate-aid bringen wir die Hoffnung mittels Skateboarding weltweit ins Rollen.«

Titus Dittmann
Foto: Jann Hustedt/Michael Stich Stiftung

»Ohne ehrenamtliches Engagement würde es keine Sportvereine, keine sozialen Einrichtungen, keine Unterstützung für notleidende und bedürftige Menschen geben.«

Michael Stich
Foto: Generali Deutschland

»Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement – es ist angesichts des demografischen Wandels unverzichtbar. Die Solidarität zwischen den Generationen bildet den Schwerpunkt der Aktivitäten.«

Dietmar Meister
Foto:Jürgen Wacker/Stiftung Menschen für Menschen

»Mein Engagement zeigt mir, wie wichtig es ist, sich für andere einzusetzen und nicht nur an seine eigenen Bedürfnisse zu denken. Wir sind es, die durch Engagement unsere gemeinsame Zukunft ändern können.«

Sara Nuru
Foto: Bundesregierung/Denzel

»Sich freiwillig zu engagieren bedeutet, aktiv mitzugestalten und Mitverantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen. Es stärkt den Zusammenhalt zwischen den Generationen.«

Manuela Schwesig
Foto: profipartner24

»Ich bin Gott und meinen Freunden so dankbar für mein Leben, und wenn ich dann auch mal eine Freude bereiten kann, ist das einfach ein Ausdruck meiner Dankbarkeit.«

Cacau
Foto: Dietmar Hopp Stiftung

»Die Förderprojekte meiner Stiftung kommen Menschen aller Generationen zugute und unterstützen ehrenamtliches Engagement.«

Dietmar Hopp