Förderer

Das Bundesfamilienministerium fördert den Deutschen Engagementpreis

„31 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich freiwillig für unsere Gesellschaft. Ob in Vereinen, Projekten oder in Initaitiven - sie alle leisten einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Das hat meine höchste Wertschätzung und verdient großen Respekt."

Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stehen Chancengerechtigkeit und der gesellschaftliche Zusammenhalt im Vordergrund - für Familien, zwischen Alt und Jung, zwischen Männern und Frauen, zwischen verschiedenen Familienformen und Menschen verschiedener Herkunft.

Das Bundesfamilienministerium gestaltet Familienförderung und setzt sich innerhalb der Bundesregierung ebenso für die Gleichstellung ein wie für die Berücksichtigung der Belange von älteren Menschen sowie Kindern und Jugendlichen. Weiterhin ist es zuständig für den Bundesfreiwilligendienst, es fördert die Arbeit der Wohlfahrtsorganisationen und die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements.

www.bmfsfj.de