Initiatoren

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Über das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Ziel des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement. Das BBE ist dem Anspruch nach ein gemeinsames Netzwerk aller drei großen gesellschaftlichen Bereiche – Bürgergesellschaft, Staat und Kommunen, Wirtschaft / Arbeitsleben – zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Bürgergesellschaft. Das BBE wurde am 5. Juni 2002 durch die 31 Mitglieder des Nationalen Beirats des Internationalen Jahrs der Freiwilligen (IJF) gegründet und hat inzwischen über 210 Mitglieder. In den Mitgliedsorganisationen des BBE sind viele Millionen Menschen organisiert.

www.b-b-e.de

BBE-Kampagne „Engagement macht stark!“

Unter dem Motto „Engagement macht stark!“ organisiert das BBE jährlich die Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit zahlreichen Projekten, Aktionen und Veranstaltungen. Die nächste Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 12. bis 21. September 2014 statt.

mehr