Vor-Ort-Nominierung

Ehrenpreis für soziales Engagement des Kreises Düren und Indeland-Preis schlagen vor

Die Vor-Ort-Nominierung...

Am 7. Oktober wurden engagierte Personen, Gruppen, Vereine und Institutionen aus dem Kreis Düren geehrt. Hierbei wurde der besondere Einsatz der Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Die von der Jury ausgewählten 25 Siegerinnen und Sieger sind damit auch für den Deutschen Engagementpreis 2022 nominiert. 

Die Preisträger...

Team Sommerlager Bergstein
Maria Ostenrath
Frauengemeinschaft Wollersheim
Silke Junggeburth
Freizeitgemeinschaft 55+
Hallenteam der Dorfgemeinschaft Tetz e.V.
Interessengemeinschaft Seniorenarbeit Raum Düren-Jülich (ISaR)
 
Grön Männ
Ketchen und Willi Boltersdorf
Jürgen Heisler
Karl Bemberg
Kinder- und Jugendwochen der DLRG OG Aldenhoven e.V.
Marty Wilden
Rettungshundestaffel -ManTrail-
KG Lengeschdörpe Klompe 1950 e.V. (Jugendabteilung)
Lothar Kurth
Günter Dahmen
Andrea Klemm
Mehrgenerationen-Team Stockheim
Maskennäher/innen Hürtgenwald
Sandra Leipertz
Franz Berger
Karl-Heinz Ruch
Ludger Klein

Der Preisausrichter...

Seit 2001 würdigt der Kreis Düren Menschen, die sich über einen längeren Zeitraum in besonderem Maße freiwillig und uneigennützig zugunsten anderer engagieren mit dem Ehrenpreis für soziales Engagement des Kreises Düren. Alle Organisationen, Vereine und Kommunen sowie alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Düren sind aufgerufen, Einzelpersonen oder Gruppen, die vorbildliche Leistungen erbracht haben, für die Auszeichnung vorzuschlagen.  Darüber hinaus wird im Rahmen der Ehrenpreisverleihung für soziales Engagement der Indeland-Preis ausgelobt. Mit diesem Preis werden Personen, Gruppen oder Vereine geehrt, die sich im Indeland freiwillig engagiert oder durch eine besonders herausragende Engagementsleistung im Indeland verdient gemacht haben. Als Dankeschön für ihr vorbildliches Engagement erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger einen Geldpreis in Höhe von 250 Euro und eine Urkunde.

Webseite

Zur Übersicht