Vor-Ort-Nominierung

Junge Menschen aus Rheinland-Pfalz im Rennen um den Deutschen Engagementpreis

Die Vor-Ort-Nominierung...

Da durch die Corona-Pandemie, die für den 27. März 2020 geplante Preisverleihung ausfallen musste, hat sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit einem Schreiben und einer Videobotschaft an die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Jugend-Engagement-Wettbewerb 2019/2020 Rheinland-Pfalz gewandt und ihnen gratuliert. Zusätzlichen Grund zur Freude gibt die Nominierung der Preisträger und Preisträgerinnen für den Deutschen Engagementpreis 2020.

Die Preisträger...

Süd- und West-Pfalz

  • Romanprojekt „Container 16 - Gefangen in einer kleinen Welt, Integrierte Gesamtschule Wörth am Rhein
  • Woche der Gemeinschaft und Nachhaltigkeit, Hort der Grundschule Heltersberg.
  • Dance for Tolerance, Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken
  • WöJuWe 2020 (Wölflings-Jungpfadfinder-Wochenende), DPSG Stamm Franz von Assisi, Lachen-Speyerdorf, Neustadt-Lachen
  • FASD eine Zeitung, Haus der Jugend Lemon, Annweiler
  • Saniraum 2.0, Schulsanitätsdienst des Europa-Gymnasiums Wörth
  • Gedeckter Tisch, Jugendrotkreuz Landstuhl
  • Kinderwochenende (KiKiWe), KjG Diözesanverband Speyer

Worms und nördliche Pfalz

  • Ruanda Scouts, Ruanda AG der IGS Rockenhausen
  • Alte Welt‘ im Blick, Stadtraumpioniere / Protestantische Jugendzentrale Donnersberg – Standort Obermoschel
  • Jung trifft Alt, DİTİB Eisenberg
  • Das Starterpaket“ und „Mentor*innenkonzept, VCP Rheinland-Pfalz/Saar, Lambsheim
  • Walk the Talk, Arbeitskreis für Aus -Und Weiterbildung e.V. (AAW), Worms
  • Klappe, die dritte! – Youngstarz, Worms macht die Klappe auf!, Worms
  • Wir wollen gehört werden, Alisa Zentrum Worms

Nördliches RLP

  • Ein selbstgestalteter Bauwagen für die Pfadfinder, VCP Stamm Philipp Melanchthon, Melsbach
  • Tag der politischen Bildung, Schülervertretung des Staatlichen Wiedtal-Gymnasiums Neustadt (Wied)
  • Projekt Friedensglocke – ‚Frieden-Freiheit-Freundschaft‘, AG-Friedenserziehung-Geschichte der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden
  • Hand in Hand mit Straßenkindern in Bukavu - voneinander und miteinander lernen, Kongo AG der Grundschule Straßenhaus
  • Schüler coachen Schüler, Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied) 

Mainz und Umgebung

  • Schülerzeux, Schülerfirma Schülerzeux, Georg-Forster-Gesamtschule Wörrstadt
  • Mission Kraut und Rüben, Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz/ Jugendgruppe Mainz
  • ‘ART FOR FUTURE‘ - Ein Kunstprojekt des Partizipationsprojektes IDEEN-RAUM, Partizipationsprojekt Ideen-Raum, Gau-Algesheim
  • Schule als Staat, Schule als Staat Orgateam des Schlossgymnasiums Mainz
  • Umwelt statt Plastik, Anti-Gewalt-AG der IGS Kurt Schumacher Ingelheim
  • Nachhaltige Schule, Landesschüler*innenvertretung RLP, Mainz
  • Freundschaft die schmeckt!, ISMA e.V., Dienheim
  • Komm, ich lese dir vor!, Islamischer Kulturverein Mainz e.V.
  • Mainzer Bienenfreunde, Islamischer Kulturverein e.V. Mainz

Mosel und Eifel

  • Märchenhafte Kulturschätze aus aller Welt, Theobald-Simon-Schule Bitburg
  • Less trash - More green“, Gruppe Wahlpflichtfach „Ehrenamt zum Anpacken der Theobald-Simon-Schule Bitburg
  • Mit der Natur zusammen groß werden, Theobald-Simon-Schule Bitburg
  • Die Waldritter kommen - Erlebnispädagogik unter Einfluss des Mittelalters, Kinderlachen-Eifel e.V., Wolsfeld
  • Toleranz durch Empathie, Schülervertretung des Eifel-Gymnasiums Neuerburg
  • Leben retten! Erste-Hilfe-Kurs an der Schule, Schülervertretung des Stefan-Andres-Gymnasium Schweich
  • Pilotjahrgang ‚Selbstbestimmt Studieren‘, Bernkastel-Kues

Der Preisausrichter...

Der Jugend-Engagement-Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und der Bertelsmann Stiftung. Unter dem Motto sich einmischen - was bewegen können Jugendliche bis zum Alter von 25 Jahren und jugendliche Teams wie Schulklassen, Jugendgruppen aus Kirchengemeinden oder Gewerkschaften sowie Schüler-AGs teilnehmen. Ausgezeichnet werden herausragende Projekte, die selbst von Jugendlichen geleitet und innerhalb eines Jahres umgesetzt werden.

Zur Website 

Zur Übersicht

Ansprache der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer