Vor-Ort-Nominierung

Schulclowns nominiert für Deutschen Engagementpreis

Die Vor-Ort-Nominierung...

Da durch die Corona-Pandemie die Preisverleihung am 24. April 2020 in der ursprünglich geplanten Form nicht stattfinden konnte, hat sich die Stiftung Bildung und Gesellschaft für eine Online-Preisverleihung entschieden. Diese wurde live auf YouTube übertragen. In dieser wurde auch das Preisträgerprojekt true!moments  für den Deutschen Engagementpreis 2020 nominiert. 

Die Preisträger...

Die Schulclowns von true!moments besuchen nach Absprachen Schulen für ein paar Stunden in der Woche. Durch ihre Anwesenheit wollen die Schulclowns Schule wieder zu einem Wohlfühlort machen. Durch Humor und Lachen schaffen die Schulclowns eine positive Lernatmosphäre, in der sich sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene weiterentwickeln können. Zudem bieten die Schulclowns sogenannte Klassentrainings an, in denen mögliche Themen wie Gewaltprävention, Humor im Schulalltag, Freundschaft, Umgang miteinander, Gefühlstraining, Zusammenhalt in der Klasse, Integration und Inklusion von neuen Mitschülerinnen und Mitschülern behandelt werden können. 

Mehr Informationen zu true!moments finden Sie hier.

Der Preisausrichter...

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft zeichnet mit dem PRIMUS DES MONATS zivilgesellschaftliche Initiativen mit Vorbildcharakter aus, die engagiert und in Partnerschaft mit lokalen Akteurinnen und Akteuren und Institutionen eine konkrete Herausforderung im Bildungssystem aufgreifen. Durch die Auszeichnung sollen nachahmenswerte Projekte überregional bekannt werden. Der monatlich vergebene Primus-Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Aus diesen Preisträgerinitiativen wird der PRIMUS DES JAHRES mithilfe eines Publikumsvotings ermittelt. Die Initiative, die die meisten Stimmen erhält, gewinnt 3.000 Euro Preisgeld. Das zweitplatzierte Projekt erhält 2.000 Euro, das drittplatzierte 1.000 Euro. 

Zur Website 

Zur Übersicht

Die Schulclowns von true!moments sind für den Deutschen Engagementpreis 2020 nominiert:

Das Projektbüro des Deutschen Engagementpreises gratuliert: