Vor-Ort-Nominierung

Der Primus des Jahres 2020 wird für den Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert

Die Vor-Ort-Nominierung...

Die Preisverleihung für den Primus des Jahres 2020 fand in diesem Jahr online am 17. März 2021 statt.   
Unter den zwölf Initiativen die 2020 den Primus des Monats der Stiftung Bildung und Gesellschaft erhalten haben, wurde im Rahmen eines Publikumsvoting der Primus des Jahres 2020 gewählt. In diesem Jahr ging der erste Platz an das Projekt „Kinder lesen Katzen vor“ des Tierschutzvereins für Berlin e. V., welches damit auch für den Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert ist.  

Die Preisträger...

Bei dem Projekt „Kinder lesen Katzen vor“ des Tierschutzvereins für Berlin e. V. können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren einmal pro Woche den Katzen des Tierschutzvereins für Berlin e. V. vorlesen. Dies tun sie in ihrem eigenen Tempo und verbessern so ihre Lesefähigkeiten. Außerhalb der Schule und ohne Erwachsenen fällt vielen Kindern das Vorlesen leichter. Im Gegenzug gewöhnen sich die Tierheimkatzen wieder an Menschen und können so besser vermittelt werden.  

Mehr Informationen zu „Kinder lesen Katzen vor“ des Tierschutzvereins für Berlin e. V. finden Sie hier

Der Preisausrichter...

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft zeichnet mit dem PRIMUS DES MONATS zivilgesellschaftliche Initiativen mit Vorbildcharakter aus, die engagiert und in Partnerschaft mit lokalen Akteurinnen und Akteuren und Institutionen eine konkrete Herausforderung im Bildungssystem aufgreifen. Durch die Auszeichnung sollen nachahmenswerte Projekte überregional bekannt werden. Der monatlich vergebene Primus-Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Aus diesen Preisträgerinitiativen wird der PRIMUS DES JAHRES mithilfe eines Publikumsvotings ermittelt. Die Initiative, die die meisten Stimmen erhält, gewinnt 3.000 Euro Preisgeld. Das zweitplatzierte Projekt erhält 2.000 Euro, das drittplatzierte 1.000 Euro. 

Zur Website 

Zur Übersicht