Stinknormale Superhelden e. V.
Foto: Stinknormale Superhelden
Publikumspreis 2021

Stinknormale Superhelden e. V.

Organisation: Stinknormale Superhelden e. V.
Name: Norman Stoffregen
Ort: Rathenow
Nominiert von: Lübecker Nachbarschaftspreis

Der gemeinnützige Verein „Stinknormale Superhelden“ besteht aus einer Gruppe junger Leute, die sich seit 9 Jahren für Umweltthemen, Bildung und ein gemeinschaftliches Miteinander stark machen. Dafür schlüpfen sie in schrullige Superheldenkostüme und präsentieren ihre Aktionen auf lustige, unterhaltsame Art. Sie machen diesbezüglich nichts zum Spaß, aber der darf auf keinen Fall fehlen! Ihr Ziel ist die Sichtbarmachung der gelebten "guten Tat", die positive Veränderung im Alltag, Bildung, Bewusstsein schaffen. Sie gehen an Kitas und Schulen, um Kinder für Umweltschutz, Tierschutz und ein gemeinschaftliches Miteinander zu sensibilisieren. Sie organisieren "Fridays for Future"-Demos, Lesungen für Kinder und Erwachsene und sie führen Registrierungsaktionen für die DKMS durch, haben sogar schon selbst Knochenmark gespendet. Sie bewirtschaften für und mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Rathenow den "Stinknormalen Stadtgarten“ oder bücken sich für Baumpflanzaktionen, sie unterstützen das ansässige Frauenhaus, den lokalen Buchhandel, schnüren die Laufschuhe für Spendenläufe, führen regionale und bundesweite Müllsammelaktionen durch und animieren zur Müllvermeidung. Daneben führen sie Interviews mit Expertinnen und Experten, etwa dem Wissenschaftsjournalisten Dirk Steffens, dem Kriminalbiologen Mark Benecke, dem Bestsellerautoren Sebastian Fitzek, mit Kinderbuchautorin Margit Auer und vielen weiteren, um auch auf diesem Wege auf Umwelt- und Bildungsthemen aufmerksam zu machen.