AKE DIKHEA? Roma-Filmfestival
Foto: Stephanie Ballantine/RomaTrial
Publikumspreis 2019

AKE DIKHEA? Roma-Filmfestival

Organisation: RomaTrial e. V.
Name: Hamze Bytyci
Ort: Berlin
Webseite: roma-filmfestival.com
Nominiert von: Aktiv für Demokratie und Toleranz

Das Roma-Filmfestival AKE DIKHEA? – auf Romanes für NA SIEHST DU? – schafft einen gesellschaftlichen Raum, der bis dahin in Deutschland fehlte: eine Plattform für eigene filmische Perspektiven von Sinti und Roma aus ganz Europa, für heterogene, authentische Geschichten und nicht zuletzt für Roma-Filmemacherinnen und -macher selbst. Damit fordert das Festival nicht nur die üblichen Bilder von Armut, Elend und mangelnder Bildung heraus, sondern auch diskriminierende Berichterstattung, klischeehafte Abbildung von Sinti und Roma in der Kultur bis hin zur fremdbestimmten Politikgestaltung. Seit 2017 stellen Freiwillige vom RomaTrial e. V. fünf Festivaltage voller Diskussionen, rassismuskritischer Workshops, origineller Partys, Schulscreenings und vor allem spannender Begegnungen auf die Beine. „‘So habe ich das noch nie gesehen‘, wäre meine ehrliche Antwort auf den Titel des Festivals“, schrieb der Schirmherr des Festivals, Berliner Kultursenator Klaus Lederer, in seinem Grußwort im Jahr 2018.