Karl-Heinz Brunner
Publikumspreis 2018

Karl-Heinz Brunner

Organisation: Freilichtmuseum Mechanika da Vinci
Name: Karl-Heinz Brunner
Ort: Leutenthal
Webseite: www.mechanika-da-vinci.de
Nominiert von: Kulturnadel des Freistaats Thüringen

Mit dem Freilichtmuseum Mechanika da Vinci, welches Karl-Heinz Brunner auf einem gepachteten Waldgrundstück der Gemeinde von Leutenthal betreibt, versucht er, den Besucherinnen und Besuchern die Entwicklung von dampfbetriebenen Fahrzeugen anhand von Modellen originalgetreuer Nachbauten im M 1:10 verständlich zu machen. Um die technische Funktion von Kurbeln, Pleuelstangen und Schwungrädern begreiflicher zu machen, sind im gesamten Gelände (ca. 1000 qm.) Maschinenmodelle in 1:1 zum „Bewegen“ aufgestellt. So kam er auf die Idee, auch einige Modelle von Antrieben und Bewegungsapparaten nach Leonardo da Vinci zu bauen, welche alle angefasst und bewegt werden können. Die Zielgruppe für seinen „Maschinenpark“ sind Kinder ab 5 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern, Kindergeburtstage und Schulklassen. Wandertage für Schulklassen dauern in der Regel drei Stunden, weswegen es zusätzlich kleine Werkstätten zum drechseln, töpfern, schnitzen, basteln, schleifen, schmieden und bohren gibt.