Aspekte der Pflege in Europa - Ein deutsch-französisch-polnisches Austauschprojekt für Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege
Foto: Europa-Direkt e.V.
Publikumspreis 2018

Aspekte der Pflege in Europa - Ein deutsch-französisch-polnisches Austauschprojekt für Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege

Organisation: EUROPA-DIREKT e. V. Institut für interkulturelle und europäische Studien in Dresden
Name: Michael Schill
Ort: Dresden
Webseite: www.europa-direkt.com
Nominiert von: Weimarer-Dreieck-Preis

Europa-Direkt e. V. ist Initiator und Organisator internationaler Bildungsprojekte. Diese Angebote können vielfältig sein und stehen Jugendlichen sowie Erwachsenen zur Verfügung. Das waren im Jahr 2017 beispielsweise ca. 35 Austauschprojekte in Europa für Auszubildende unterschiedlicher Branchen, 4 Sprachtrainings für Französisch und Deutsch nach der Tandem-Methode, 2 Ausbildungen zur Leiterin oder zum Leiter interkultureller Begegnungen, bis zu 20 Aufnahmen von Gruppen von Praktikantinnen und Praktikanten zur Organisation mehrwöchiger Praktika polnischer und französischer Auszubildender sowie junger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Dresdner Unternehmen im Rahmen des Erasmus+-Programms. Ganz im Sinne des Vereinsnamens sollen die Teilnehmenden durch die Teilnahme an den Austausch- und Bildungsprojekten Europa direkt erleben und aus dieser europäischen Erfahrung positive Impulse für die eigene Lebenswelt gewinnen.