Mitmachen - Menschen mit Behinderung im Ehrenamt
Foto: Thomas Schüler
Publikumspreis 2018

Mitmachen - Menschen mit Behinderung im Ehrenamt

Organisation: Lebenshilfe Schweinfurt, Offene Hilfen und Freiwilligenagentur GemeinSinn
Name: Katrin Schauer und Thomas Schüler
Ort: Schweinfurt
Webseite: www.lebenshilfe-schweinfurt.de
Nominiert von: Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt

Menschen mit Behinderung (MmB) werden als die "Nehmenden" in unserer Gesellschaft gesehen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Auch in den Köpfen der MmB herrscht durch jahrelange Sozialisierung in stationären Einrichtungen dieses Bild. Die Freiwilligenagentur GemeinSinn startete im Frühjahr 2016, in Kooperation mit den Offenen Hilfen Lebenshilfe Schweinfurt, das Projekt "MmB im Ehrenamt". Das Projekt soll ein Umdenken hinsichtlich des Inklusionsgedankens fördern. MmB können selbstverständlich einen aktiven Part einnehmen und Fähigkeiten und Kompetenzen entdecken. Dies steigert das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Sie werden als "gebende Menschen" wahrgenommen. Um aktiv werden zu können, benötigt es Zeit, positive Vorbilder und Organisationen die beraten und vermitteln. Die Projektziele sind: Aktiv sein für andere, gesellschaftliche Teilhabe durch Bürgerschaftliches Engagement, neue Wege der Selbstbestimmung, Netzwerkarbeit, neue Kontakte knüpfen sowie Dank und Wertschätzung.