Anna Maria Besold
Foto: Raimund Besold
Publikumspreis 2018

Anna Maria Besold

Organisation: Deutscher Ju-Jutsu Verband
Name: Anna Maria Besold
Ort: Waldkraiburg
Webseite: k. A.
Nominiert von: DOSB-Gleichstellungspreis

"Nicht mit mir!" ist das mehrfach prämierte Gewaltpräventions- Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskonzept für Kinder und Jugendliche des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes (DJJV), das von Anna Maria Besold seit 1998 maßgeblich mit- und weiterentwickelt wurde. In Vereinen und Kursen für Nichtmitglieder werden Kinder und Jugendliche ihrem Alter gemäß im Umgang mit Gefährdungssituationen geschult und durch Prävention vor sexuellem Missbrauch geschützt. Dazu erstellt Anna Maria Besold Fachbücher, Ausbildungs- und Infomaterial, führt Kurse an Schulen und Ausbildungen in ganz Deutschland durch. Das Ampelprinzip zur Gefahreneinschätzung (vergleichbar dem Aachener Modell) für Kinder wurde von ihr entwickelt. Sie implementierte das Thema „Sexueller Missbrauch“ im DJJV und erarbeitete den Ehrenkodex und einen Leitfaden für die Trainer. Die Ausbildung zum „Fachwirt für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung im Rahmen von Gewaltprävention an Arbeitsplätzen" wurde von ihr mit geschaffen.