Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Leipzig - Travnik e. V.
Publikumspreis 2018

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Leipzig - Travnik e. V.

Organisation: Travnik e. V.
Name: Michael Weichert
Ort: Leipzig
Webseite: k.A.
Nominiert von: Leipziger Agenda-Preis

Es begann mit humanitärer Hilfe nach den Balkankriegen. Schon beim ersten Besuch beschlossen die Initiatoren, daraus eine nachhaltige Partnerschaft zu entwickeln. „Soll etwas lebendig werden, muss es 'von unten' wachsen“ - das war für Leipzig und Travnik das richtige Rezept. Ziel ist der interkulturelle Austausch zwischen Institutionen und Privatpersonen in Bereichen wie Soziales, Politik, Kultur und Sport. Der Verein ist Vermittler gleicher Interessen, fördert Kontakte und sichert die lokale Verwurzelung der Städtepartnerschaft in beiden Städten. Diese sind durch die vielfältigen Projekte, die der Verein realisiert, miteinander verbunden. Sie fördern die persönlichen Bindungen. Das Kennenlernen der jeweils anderen Stadt und ihrer Menschen ist dabei ein wichtiges Ziel. Der direkte Kontakt mit den Menschen und das Erfahren der anderen Kultur sind Voraussetzungen für tragende Beziehungen. Deshalb organisiert der Verein seit 1998 Bürgerreisen nach Travnik, die allen Leipzigern offenstehen.