Ernst August Zimmermann
Foto: Olaf Winkelmann
Publikumspreis 2020

Ernst August Zimmermann

Organisation: k. A.
Name: Ernst August Zimmermann
Ort: Erfurt
Webseite: k. A.
Nominiert von: Kulturnadel des Freistaats Thüringen

Seit seiner Lehrzeit als Zimmermann (1956) malte und zeichnete Ernst August Zimmermann in Zirkeln. Nach dem Studium als Kunsterzieher (1970 bis 1989) leitete er selbst ehrenamtlich zwei Mal- und Grafikzirkel. Ab 1979 richtete er seine eigene Werkstatt für künstlerische Druckgrafik ein und war als freiberuflicher Grafikdrucker der Bildenden Künstler und Laien tätig. Er war Mitbegründer des Erfurter Kunstkabinetts und Mitwirkender bei verschiedenen Ausstellungen, auch in Partnerstädten Erfurts. 1990 zog er mit seinen historischen Pressen in eigenen Ersatzneubau in die historische Altstadt um zwecks öffentlicher Schauwerkstatt und Galerie. Hier ist er Gründer und Kurator des GrafikArt e. V. mit mehreren Projektleitungen für örtliche und internationale Projekte wie: Regional-Programm Kultur-Hauptstadt "Weimar '99" (200 Jahre Lithografie und Steindruck) und Ausstellung "Metamorphosen" in Slowakei bei Aufnahme in die EU. 2001 erhielt er den Kulturpreis der Stadt. 2002 schenkte er seine Druckpressen dem Stadtmuseum.