DLRG Worpswede e. V.
Foto: Nils Heller
Publikumspreis 2020

DLRG Worpswede e. V.

Organisation: DLRG Worpswede e. V.
Name: Nora Gehlken
Ort: Worpswede
Webseite: https://worpswede.dlrg.de/
Nominiert von: NIVEA-Preis für Lebensretter

Die DLRG Ortsgruppe Worpswede e. V., mit ihren aktuell 284 Mitgliedern, ist eine örtliche Gliederung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG). "Die DLRG ist mit rund 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Die DLRG ist die Nummer Eins in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung in Deutschland." Die Ortsgruppe im ländlichen Worpswede ist eine Vorzeigeortsgruppe der DLRG. Sie zeichnet sich besonders durch ihr vielfältiges Programm für alle Altersgruppen aus. Der Zuspruch spiegelt sich auch in den kontinuierlich steigenden Mitgliederzahlen wieder (von 80 auf 284). Positiv zu erwähnen ist auch die Balance an weiblichen und männlichen Mitgliedern. In den Vorstandspositionen herrscht sogar ein deutlicher Frauenüberschuss. Was sich so toll liest, war bei der DLRG in Worpswede nicht immer der Fall. Wie in vielen gemeinnützigen Vereinen fehlte es an freiwilligen Helfenden, Finanzmitteln und einem Konzept für die Zukunft. Doch mit viel Herzblut und Engagement konnte ein junges Team die Ortsgruppe vor dem Verfall retten, die Aktivitäten ausbauen und etablieren. Insgesamt wurde so eine solide und zukunftsorientierte Ortsgruppe aufgebaut. Diese "neue" Ortsgruppe soll auch zukünftig für Menschen aller Altersgruppen, Geschlechter und Kulturen ein Anlaufpunkt sein. Hierbei soll u.a. der Bau eines DLRG Vereinsheims helfen.