Racketmind
Foto: DBV
Publikumspreis 2020

Racketmind

Organisation: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Name: Herr Daniel Stark
Ort: Mühlheim an der Ruhr
Webseite: www.badminton.de und www.racketmind.de
Nominiert von: digital.engagiert

Badmintondeutschland träumt von seiner ersten olympischen Medaille und dem dauerhaften Erreichen der Weltspitze. Die Gründe für den bisher ausbleibenden sportlichen Erfolg bei Olympischen Spielen sind vielschichtig: Stagnierende Mitgliederzahlen, nicht ausreichend ausgebildete Trainer und Trainerinnen an der Vereinsbasis, nachlassendes ehrenamtliches Engagement und deutschlandweit eine große Heterogenität in den Ausbildungsstandards der angehenden Trainer und Trainerinnen und somit auch zukünftiger Topspieler und Topspielerinnen. Um dem entgegen zu wirken, ist das RACKETMIND-Team 2017 unter dem Motto "Badminton. Wissen. Immer. Überall." mit einer digitalen Lösung gestartet. Eine onlinebasierte Lehr- und Lernplattform soll Aus- und Weiterbildungen die Heterogenität in den Ausbildungen minimieren und vor allem für junge Menschen ein attraktives Angebot bieten, um sie als ehrenamtliche Übungsleiter und Übungsleiterinnen und Trainer und Trainerinnen zu gewinnen. RACKETMIND macht Badminton-Lernen zeitlich flexibel, passt Lehrinhalte individueller an angehende Trainer und Trainerinnen an, senkt Reisekosten und ist zudem günstig für den ökologischen Fußabdruck. So entstand bis dato unter racketmind.de eine große Badminton Community, in der sich Badmintonbegeisterte Menschen bundesweit vernetzen, austauschen und v.a. Wissen teilen. Fast alle Badmintontraineraus- und -fortbildungen werden heute über RACKETMIND gesteuert, durchgeführt bzw. ergänzt. RACKETMIND lebt von und für das Ehrenamt.