Haste Töne: Kindermedien aus Hamburg
Foto: Haste Töne: Kindermedien aus Hamburg
Publikumspreis 2020

Haste Töne: Kindermedien aus Hamburg

Organisation: Rudolf-Ballin-Stiftung e.V. / Herausgeber
Name: Gudrun Leopold
Ort: Hamburg
Webseite: https://www.haste-toene.hamburg
Nominiert von: Dieter Baacke Preis

Die Rudolf-Ballin-Stiftung e.V., ein freier Träger der Kinder und Jugendhilfe in Hamburg initiierte 2014 in ausgewählten Grundschulen ein medienpädagogisches Angebot. Seitdem finden regelmäßig in den GBS-Einrichtungen der Grundschulen GBS Nydamer Weg, GBS Tonndorf, GBS Am Sooren, GBS Potsdamerstr. und GBS Wesperloh medienpädagogische Radio- Hörspiel, Trickfilm und Videoprojekte wie Kurse zum Internet-ABC statt. Die Grundschulkinder produzieren in 5-tägigen Projektwochen eigene Radiobeiträge, Hörspiele, Trickfilme und Videos. In den Internet-ABC-Kursen am Nachmittag lernen die Kinder den sicheren Umgang im Netz. Es bestehen vielfältige Kooperationen. So werden die Radiosendungen im Tide Radio (Communitysender) ausgestrahlt. Haste Töne ist im Mediennetz Hamburg vertreten. Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Kinderbibliothek Hamburg, der Bücherhalle Hohenhorst und dem Tanzclub Saltatio. Die Haste Töne Internetseite ist Mitglied im Verbund von Seitenstark, Gutes Aufwachsen mit Medien, Blinde Kuh und Frag Finn. Beiträge von Haste Töne wurden 2017 und 2018 mit der Hörmöwe ausgezeichnet, Hörfunkpreis der Bürgermedien Hamburg und Schleswig-Holstein, sowie dem Primus-Preis des Monats, verliehen von der Stiftung Bildung und Gesellschaft. 2018 erhielt ein Haste Töne Trickfilm den Nachwuchspreis des abgedreht Filmfestivals. 2019 verlieh das Bundesfamilienministerium und die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) den Dieter Baacke Preis an Haste Töne.