KulturTafel Bamberg
Foto: KulturTafel Bamberg/ Diakonie Bamberg Forchheim
Publikumspreis 2020

KulturTafel Bamberg

Organisation: KulturTafel Bamberg
Name: Susanne Kleist
Ort: Bamberg
Webseite: www.kulturtafel-bamberg.de
Nominiert von: Helden der Heimat in Oberfranken

Die KulturTafel Bamberg vermittelt gespendete Eintrittskarten kostenlos an Personen mit geringem Einkommen. Dies schafft kulturelle Teilhabe für eine Zielgruppe, die sich Kultur im Alltag finanziell nicht leisten kann, obwohl sie kulturell interessiert ist. Gast der KulturTafel kann werden, wer Hartz IV, Wohngeld, Grundsicherung oder eine andere Transferleistung bezieht bzw. nachgewiesen über ein geringes Einkommen verfügt. Die Gäste erleben angebotene Veranstaltungen als Bereicherung, als ein Ausleben-Können ihres kulturellen Interesses und auch als ein Mitmachen in der Kulturlandschaft der Stadt. Wer im Publikum ein Konzert oder ein Theaterstück erlebt, ist Teil einer Inspirationsgemeinschaft über Einkommensgrenzen hinweg. Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinen der KulturTafel vermitteln die Eintrittskarten in einem persönlichen Telefongespräch an die Gäste. Dieser enge Kontakt ermöglicht eine individuelle Beratung und Ermunterung, das Abbauen von Hemmungen und Hemmnissen und eine verbindliche Zusage, dass die gespendeten Plätze auch genutzt werden. Spender der Eintrittskarten sind Veranstalter von nicht ausverkauften Aufführungen aber auch Privatpersonen, die über ein Abonnement oder eine Dauerkarte verfügen. Wenn sie zu einem Abo-Termin verhindert sind, können sie ihren Platz unkompliziert spenden und die KulturTafel vermittelt diesen Platz direkt weiter. Dies bedeutet eine Spende auf kultureller Augenhöhe und ein großes Stück Solidarität in der Stadtgemeinschaft.