BildungsCampus Tarp e. V.
Foto: BildungsCampus Tarp e. V.
Publikumspreis 2020

BildungsCampus Tarp e. V.

Organisation: BildungsCampus Tarp e. V.
Name: Peter Hopfstock
Ort: Tarp
Webseite: www.bica-tarp.de
Nominiert von: Town & Country Stiftungspreis

Ziel des Projektes ist es, innerhalb des Einflussbereiches unserer partizipierenden Einrichtungen eine einheitliche und trägerübergreifende Strategie zur Stärkung von sozialen und emotionalen Kompetenzen vom Kleinkindalter an zu erarbeiten. Um diesem Ziel Nachhaltigkeit zu verleihen, wird altersgerecht von der Krippe bis in die Grundschule hinein regelmäßig an Lektionen des Fortbildungsprogrammes "Faustlos" mit den Kindern gearbeitet. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Einrichtungen werden regelmäßig geschult und mit Material ausgestattet. Die Abwicklung der anfallenden Kosten und die begleitende Organisation übernimmt in diesem Prozess das Büro des BildungsCampus e. V. Eine Schulung der beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist wichtig, damit sich unter allen eine gemeinsame Sprache und Haltung gegenüber den Herausforderungen ausbildet. Die Kinder bauen sich Kompetenzen in den Bereichenen Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger oder Wut auf. Dabei werden sie spielerisch und kleinschrittig ermutigt, eine breite Palette an Fertigkeiten zu erlernen und so ihr gewaltpräventives Verhaltensrepertoire zu erweitern. Dies sollte langfristig zu einer positiven Entwicklung des sozialen Lebens der Menschen in Tarp und somit zur Steigerung der Lebensqualität aller führen. Der Ausbau ihrer sozialen Kompetenzen sollte den Heranwachsenden mehr friedvolle und angstfreie Mitgestaltung ihrer Lernräume ermöglichen. Somit wären eine wesentliche Voraussetzung für gute Bildung und ein zufriedenes Leben geschaffen.