„Alte Welt“ im Blick
Stadtraumpioniere Obermoschel
Publikumspreis 2020

„Alte Welt“ im Blick

Organisation: Stadtraumpioniere / Prot. Jugendzentrale Donnersberg – Standort Obermoschel
Name: Melanie Bauer
Ort: Altenbamberg
Nominiert von: Sich einmischen – Was bewegen! – Jugend-Engagement-Wettbewerb-RLP

Flankierend zum Projekt „Alte Welt im Aufbruch“ der Landkreise Bad Kreuznach, Kusel, Kaiserslautern und Donnersbergkreis sowie der Evangelischen Kirche der Pfalz ist es das Ziel des Projektes „Alte Welt im Blick“, dass Kinder und Jugendliche eines oder auch zwei Kommunen der sog. „Alten Welt“ vor Ort gemeinsam mit den Stadtraumpionieren Obermoschel ihr direktes Lebensumfeld erkunden, um Potentiale des ländlichen Raums auszumachen, damit sie perspektivisch in ihrem Ort wohnen bleiben und diesen mitgestalten. Bessere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und eine bessere Anbindung an den ÖPNV sind Beispiele, dass der ländliche Raum attraktiver wird. Die Stadtraumpioniere Obermoschel haben die schon vielfach erprobte Methode des „Demokratischen Wohnzimmers“ entwickelt und ermöglichen damit Kindern und Jugendlichen, ihre Vorstellungen zur Zukunft ihres Ortes bzw. ihrer Region auf Augenhöhe mit Politiker*innen und Politikern zu erörtern. Kinder und Jugendliche sollen ermutigt und befähigt werden, zu partizipieren. Schließlich sollen die Ideen und Verbesserungsvorschläge der Kinder und Jugendlichen gemeinsam umgesetzt werden.