Krisenhilfe Münster e.V.  - Beratung für Menschen in Lebenskrisen und Selbsttötungsgefahr
Foto: Krisenhilfe Münster e. V.
Publikumspreis 2020

Krisenhilfe Münster e.V. - Beratung für Menschen in Lebenskrisen und Selbsttötungsgefahr

Organisation: Krisenhilfe Münster e. V.
Name: Petra Karallus
Ort: Münster
Webseite: https://krisenhilfe-muenster.de
Nominiert von: Bürgerpreis Münster

Die Krisenhilfe Münster ist vor über 30 Jahren aus der Telefonseelsorge entstanden. Der Grund war die Erfahrung, dass Menschen in suizidalen Krisen durch eine anonyme Beratung am Telefon nicht immer ausreichend geholfen werden kann. Das Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen in akuten Lebens- und insbesondere in suizidalen Krisen schnelle, unbürokratische und niedrigschwellige Beratung anzubieten. In einer akuten Krise ist es möglich, innerhalb von 24 Stunden (bei akuter Suizidgefahr auch schneller) einen persönlichen Gesprächskontakt mit unseren ehrenamtlichen Beratern und Beraterinnen zu bekommen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Trauerbegleitung für Menschen, die ihnen nahestehende Menschen durch Suizid verloren haben. Die Begleitung findet in Einzelgesprächen oder als Gruppenangebot statt und ist ebenfalls kostenlos ebenso engagiert sich die Krisenhilfe im Bereich der Prävention durch Informationsveranstaltungen, Fortbildungen und Öffentlichkeitsarbeit. Wir informieren über das Thema Suizid und Suizidprävention und sind Ansprechpartner für Menschen, die in ihrer Arbeit mit Suizidgefährdeten konfrontiert werden. Die Besonderheit liegt darin, dass die Beratung von Menschen in existentialen Situationen nahezu ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geleistet wird. Alle Ehrenamtlichen absolvieren zunächst eine fundierte anderthalbjährige Ausbildung, bei der sie sich intensiv mit relevanten Themen aus den Bereichen der Krisenbegleitung und Suizidprävention beschäftigen.