Die Maus und der Grüffelo
Autor: Albat
Publikumspreis 2020

Die Maus und der Grüffelo

Organisation: AHC Sielmingen e.V.
Name: Jasmin Halbächs
Ort: Filderstadt
Webseite: www.ahc-sielmingen.de
Nominiert von: Werner-Weinmann-Preis

Der AHC bemüht sich mit rein ehrenamtlichem Engagement und auf Spendenbasis, Kinder an einen Verein und das Instrument "Akkordeon" heranzuführen, indem er neue Wege geht, und dabei zugleich einen integrativen und inklusiven Ansatz verfolgt. Besonders hervorhebenswert ist die Kontinuität des Kindertheaters. Es wird schon seit 26 Jahren mit jährlich neuem Programm fortgeführt. 2020 wurde das beliebte Buch „Der Grüffelo“ als Theaterstück von Kindern für Kinder auf die Bühne gebracht. 24 Kinder zwischen 3 und 17 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, brachten das eigens für die Theatergruppe umgeschriebene Stück nach vier Monaten Probenarbeit auf die Bühne. Unter den Zuschauerinnen und Zuschauern waren viele Menschen mit Behinderung, die seit Jahren gezielt eingeladen werden und sich über diese Wertschätzung freuen. Von der Theatersaison 2011/12 bis 2018/19 waren auch Menschen mit Behinderung unter den Schauspielerinnen und Schauspielern. Das Theaterstück fördert neben Kindern auch die generationenübergreifende Zusammenarbeit des gesamten Vereins: Zur Aufführung gehört ein liebevoll gestaltetes Bühnenbild, aufwändige Kostüme und Requisiten sowie Technik und Maske. Für die passende musikalische Umrahmung sorgt das vereinseigene Akkordeonorchester. Bei den beiden Vorstellungen werden zudem viele Ehrenamtliche für die Organisation und die Bewirtung eingespannt. Kinder, Eltern und Großeltern - jeder kann und "muss" helfen - ob Kuchen backen, Plakate/Tischdeko gestalten, Kulissen bauen, Kostüme nähen, fotografieren,...