Freiberg für alle
Foto: Freiberg für alle
Publikumspreis 2020

Freiberg für alle

Organisation: Freiberg für alle
Name: Claudia Kallmeier
Ort: Freiberg
Webseite: www.freibergfueralle.de
Nominiert von: Aktiv für Demokratie und Toleranz

Freiberg für alle ist ein loses Netzwerk von Privatpersonen und Organisationen. Im Juni 2019 gegründet, vernetzt und unterstützt das Bündnis alle, die sich für ein offenes, lebenswertes und demokratisches Freiberg engagieren. Es fördert den Austausch untereinander, mit der Stadt und ihrer Verwaltung sowie der Öffentlichkeit. Das Netzwerk ist offen für alle, die sich dem Grundgesetz und der UN-Charta für Menschenrechte verpflichtet fühlen und die zunehmende Spaltung der Gesellschaft überwinden wollen. Mit der Aktion #gesichtzeigen bietet Freiberg für alle eine Gelegenheit, mit persönlichem Foto und Statement öffentlich Haltung zu zeigen und die persönliche Sichtweise auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen darzustellen. Verschiedene Veranstaltungsformate wie Diskussionsrunden, Begegnungsmärkte oder ein Straßenmusikfest bringen Menschen zusammen und ins Gespräch. Grundsatztext Freiberg für alle: Wir lieben Freiberg, Sachsen ist unser Zuhause. Deshalb setzen wir uns für ein neues Miteinander in unserer Stadt ein – Freiberg für Alle. Daher wollen wir… …wieder ins Gespräch kommen: miteinander reden, statt übereinander. …friedlich und sachlich streiten für ein lebenswertes Freiberg. …respektvoll miteinander umgehen und die Menschenwürde achten. …eine offene Gesellschaft erhalten, in der sich alle frei entfalten dürfen. …unsere Demokratie bewahren und stärken.