JUS - Jugend sozial und aktiv
Foto: Annegret Micke
Publikumspreis 2020

JUS - Jugend sozial und aktiv

Organisation: EBG Ruhr e. V.
Name: Annegret Micke
Ort: Essen
Webseite: www.ebg-ev.de
Nominiert von: VEZ-Ehrenamtspreis

Die MSOs haben einen Zugang zu dem gefährdeten Milieu, besitzen jedoch wenig Ressourcen um eine professionelle Jugendarbeit durchzuführen. Aus diesem Grund verfolgt die JuSA das Ziel, ein modellhaftes, pädagogisch übergreifendes Konzept mit Akteuren der Migrantenselbstorganisation unter der Leitung von Fachkräften zur Auseinandersetzung mit religiös begründeter Demokratiefeindlichkeit zu entwickeln und zu erproben. Dabei wird auf die Notwendigkeit einer Akzeptanz von Andersgläubigen aufmerksam gemacht aber auch eine Leitlinie für den Umgang mit radikalisierten Jugendlichen vermittelt. Hierfür wird didaktisches Material in deutscher Sprache zu Verfügung gestellt. Außerdem wird die positiven Auswirkungen von Partizipationsmöglichketen von Jugendlichen in den Migrantenselbstorganisationen auf die Gewaltprävention und die Förderung ihres sozialen Umfeldes verdeutlicht. Somit werden in diesem Modellprojekt ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter von teilnehmenden Migrantenselbstorganisationen mit muslimischer Konfession sensibilisiert und fortgebildet.