Das kleine Einmaleins des VCP RPS
Foto: Alex Wittmann
Publikumspreis 2021

Das kleine Einmaleins des VCP RPS

Organisation: Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Rheinland-Pfalz/Saar
Name: Florian Vogel
Ort: Lambsheim
Webseite: www.vcp-rps.de
Nominiert von: Sich einmischen – Was bewegen! – Jugend-Engagement-Wettbewerb-RLP

Mit einer Analyse der Mitgliederstatistiken der vergangen Jahre reifte die Erkenntnis, dass es ein breit aufgestelltes Unterstützungssystem aus verschiedenen Bausteinen im Verband braucht, um langfristige und qualitativ hochwertige Jugendarbeit anbieten zu können. Zum einen soll an neuen Orten Pfadfinderinnenarbeit aufgebaut und zum anderen an bestehenden Orten kontinuierlich gestärkt werden. Baustein 1, das "Starterpaket für Kirchengemeinden", richtet sich an Hauptamtliche in Gemeinden und hat zum Ziel, diese zu ermutigen Pfadfinderinnenarbeit aufzubauen und ihnen zu helfen ehrenamtliches Engagement zu fördern. Baustein 2, das "Handbuch Siedlungsgründung", dient als Starthilfe für die neuen Ortsgruppen. Es verdeutlicht, welche Werte mit der Pfadfinderarbeit vermittelt werden und welche Voraussetzungen die Arbeit braucht. Baustein 3, die „Quereinsteigerschulung“ für neue Mitarbeitende aus den Ortsgruppen, vermittelt die Grundlagen, die für den Start der Pfadfinderinnenarbeit benötigt werden, und ist gleichzeitig ein Ort, an dem praxisnahe Erfahrungen gesammelt und die pfadfinderische Atmosphäre kennengelernt wird. Baustein 4, das „Handbuch für Stammesleitungen“, enthält Informationen für neue und aktive Leitungspersonen rund um den Verband und die pädagogische Arbeit, speziell für Ehrenamtliche in Leitungspositionen. Baustein 5 schließlich beinhaltet, dass Leitungen bei Konflikten nicht allein gelassen werden, sondern im Rahmen des Mentorings im VCP externe Unterstützung erhalten.