Netzwerk „Frauen in Führung“
Foto: Claudia Marcell
Publikumspreis 2021

Netzwerk „Frauen in Führung“

Organisation: Mitteldeutscher Rundfunk
Name: Claudia Barnhofer-Schuppe
Ort: Leipzig
Nominiert von: Engagementpreis des Landesfrauenrat Sachsen e. V.

Das Netzwerk „Frauen in Führung" vereint direktions- und fachübergreifend MDR-Frauen mit Führungs- und Fachverantwortung. Getreu dem Motto „Stärken verbinden“ versteht sich das Netzwerk als Forum, um den Erfahrungsaustausch, die Vernetzung und die Diskussion zu fördern. Ziel ist es, Erfahrungen und Wissen auszutauschen, Kompetenzen und Stärken zu bündeln, medienpolitische und berufliche Entwicklungen zu diskutieren, junge Kolleginnen bei ihrer Karriereplanung zu unterstützen und zu stärken. Das Netzwerk berät die Unternehmensleitung zu Fragen von Gleichstellung und Diversität und setzt sich für Chancengleichheit und gegen Diskriminierung ein. Das Netzwerk ermutigt Frauen dazu, ihr Potenzial zu entwickeln und umzusetzen und unterstützt darüber hinaus die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur des MDR. Die teilnehmenden Frauen setzen sich als Beraterinnen und Mentorinnen ein. Des Weiteren werden Impulsveranstaltungen organisiert, deren Themen von Vorstellungen von Start-Ups bis hin zu Diskussionen über diskriminierungsfreie Sprache reichen.