[U25] Dortmund Online-Suizidprävention in Trägerschaft des SkF e. V. Dortmund
Foto: [U25] Dortmund
Publikumspreis 2021

[U25] Dortmund Online-Suizidprävention in Trägerschaft des SkF e. V. Dortmund

Organisation: k. A.
Name: Christin Triebkorn
Ort: Dortmund
Webseite: www.u25-dortmund.de
Nominiert von: Engagement anerkennen , Pauline-von-Mallinckrodt-Preis

Die Online-Suizidprävention [U25] Dortmund ist ein onlinebasiertes Unterstützungsangebot für junge Menschen in suizidalen Krisen und Teil eines deutschlandweit vertretenden Angebots. Kernpunkt der Arbeit von [U25] ist die anonyme, kostenlose und zeitlich unbegrenzte Begleitung von jungen Menschen bis 25 Jahren in suizidalen Krisen via Mail. Betreut werden sie von etwa Gleichaltrigen, den sogenannten Peerberaterinnen und -beratern. [U25] holt die Kinder und Jugendlichen dort ab, wo sie sich täglich bewegen: im Internet. Die bei dem Angebot ehrenamtlich tätigen Peerberaterinnen und -beratern werden vor ihrer Tätigkeit in einer mehrmonatigen Ausbildung auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet sowie geschult und werden von Fachkräften begleitet. [U25] setzt sich zudem aktiv für die Enttabuisierung der Thematik "Suizidalität im Kindes- und Jugendalter" ein. Denn Suizid und Suizidversuche sind keine Probleme von Randgruppen, sie sind alltäglich. Suizide können verhindert werden. Viele suizidale Menschen möchten nicht tot sein, aber sie möchten oder können auch nicht in dieser für sie ausweglosen und unerträglichen Situation weiterleben. Ein offenes Gespräch über Suizidgedanken und Gefühle kann Leben retten.