Dorftreff Minheim e. V.
Foto: Dorftreff Minheim e.V.
Publikumspreis 2021

Dorftreff Minheim e. V.

Organisation: Dorftreff Minheim e. V.
Name: Sonja Scholtes
Ort: Minheim
Nominiert von: Förderpreis „Zu Hause alt werden“ im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Der „Dorftreff Minheim“ ist eine Gruppe Minheimer Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für das gesellschaftliche Miteinander in der Gemeinde einsetzt. Der Verein organisiert regelmäßig Veranstaltungen für alle Generationen. Viele traditionelle Veranstaltungen oder Vereinsaktivitäten sind in der Vergangenheit weggefallen, weil die bisherigen Organisatoren aufgehört haben oder der Verein aufgelöst wurde. Das Team hat sich zum Ziel gesetzt, die Dorfgemeinschaft mit ihren vorhandenen Strukturen zu stärken und mit neuen Ideen wiederzubeleben. Wichtig ist dabei, dass alle Generationen angesprochen und zusammengebracht werden. Jede Bürgerin und jeder Bürger soll die Möglichkeit haben, die Aktivitäten, die ihn ansprechen zu nutzen und sich auch aktiv einzubringen. Es werden folgende Ziele verfolgt: Kinder und Jugendliche sollen sich als vollwertige Mitglieder der Dorfgemeinschaft fühlen, als junge Erwachsene gerne in Minheim bleiben und sich im Ort engagieren. Junge Familien sollen Minheim als Ort "zum Wohnen und Wohlfühlen mit einer intakten Dorfgemeinschaft" erleben und sich dafür engagieren. Bürgerinnen und Bürger, die in den 3. Lebensabschnitt kommen, suchen oft eine neue Betätigung. Beim Dorftreff können sie sich als Gast, Helfer/in oder Organisator/in einbringen. Ältere und oft alleinlebende Bürgerinnen und Bürger sollen wieder eine Anlaufstelle mit regelmäßigen Angeboten finden und sich auch aktiv einbringen können, z.B. durch Kuchenspenden für das Dorf-Café, Nutzung der Sportgeräte am Generationenplatz.