"Lesen verbindet" - die Evangelische öffentliche Bücherei Bad Reichenhall
Foto: Brigitte Mayer-Koch
Publikumspreis 2022

"Lesen verbindet" - die Evangelische öffentliche Bücherei Bad Reichenhall

Organisation: Evangelische öffentliche Bücherei Bad Reichenhall
Name: Regina Gündisch
Ort: Bad Reichenhall
Webseite: www.buechereichenhall.de
Nominiert von: Ehrenamtspreis der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern

Vordergründig ist die Bücherei ein Ort, an dem Medien unterschiedlicher Art unentgeltlich ausgeliehen und gelesen werden können und dient damit der Verbreitung und Förderung von Wissen. Die Evangelische öffentliche Bücherei stellt jedoch weit mehr dar und hat sich auf die Fahne geschrieben, ein Ort des Austauschs und der Begegnung für Alt und Jung, Klein und Groß, Besonders und Normal, einfach für Alle zu sein, unabhängig von Religion, Geschlecht, Herkunft und Hautfarbe. Neben vielen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien (Leseförderung, Lesezauber, Lesenacht, Adventsbasteln, Büchereiführerschein...) gibt es ein großes Angebot für Erwachsene (Literaturabende, Literaturgottesdienste, Spielenachmittage) und für die Ehrenamtlichen ein breites Fortbildungsangebot. Ziel ist es einen Begegnungsort zu schaffen, der Menschen verbindet, sie fördert und unterstützt, ihnen Freude an Bildung vermittelt, ein niedrigschwelliges Angebot darstellt und immer wieder Verbindungen zur Evangelischen Kirchengemeinde bietet. Insbesondere die Flüchtlingskrise 2015 und die Corona-Pandemie 2020 haben dazu geführt, dass Menschen sich aus dem gesellschaftlichen Leben mehr und mehr zurückziehen und sich abschotten. Das Team der Evangelischen öffentlichen Bücherei Bad Reichenhall stellt sich dieser Tendenz entgegen und bringt die Menschen wieder zusammen. Ein vorrangiges Ziel ist es dabei, Menschen unterschiedlicher Gruppen zusammen zu bringen um dadurch Berührungsängste abzubauen.