Singoldsand Festival / Stadt Schwabmünchen
Foto: Kilian Seiler
Publikumspreis 2022

Singoldsand Festival / Stadt Schwabmünchen

Organisation: Singoldsand Festival / Stadt Schwabmünchen
Name: Nicolas Brinz
Ort: Schwabmünchen
Webseite: https://www.singoldsand-festival.de/
Instagram: https://www.instagram.com/singoldsand_festival/
Facebook: https://www.facebook.com/singoldsand
Nominiert von: Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung

Das Singoldsand Festival ist eine seit 2011 jährlich stattfindende (2020 ausgenommen) und komplett ehrenamtliche Jugendkulturveranstaltung. Sie bietet mittlerweile an drei Veranstaltungstagen rund 10.000 Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Der erste Veranstaltungstag (Singoldsandkasten) ist seit 2018 ein speziell auf junge Familien ausgerichteter Kinderfestivaltag. Das Singoldsand Festival stärkt in erster Linie die Jugendarbeit, indem örtliche Vereine Stände auf der Veranstaltungsfläche betreiben und die Einnahmen für ihre Jugendarbeit verwenden dürfen. Daneben ist allgemein die Stärkung des Ehrenamts sowie gesellschaftlichem Verantwortungsbewusstseins von zentraler Bedeutung. Die rund 300 Ehrenamtlichen sind in den meisten Fällen nicht nur am Singoldsand Festival, sondern auch in vielen anderen Organisationen eingebunden und können dadurch vielfältige Talente einbringen, aber auch erlernen. Das Singoldsand Festival achtet auf geordnete Weitergabe von Expertise, um Nachwuchs für Führungspositionen zu begeistern. Es fördert lokale Künstlerinnen und Künstler und Musikerinnen und Musiker, um neben bekannten Bands auch kulturelle Vielfalt anzubieten. Kulturelle Vielfalt bedeutet für das Singoldsand Festival, auch andere Veranstaltungen zu unterstützen, sodass Arbeitsergebnisse (z.B. Corona- oder Sicherheits-Musterkonzepte) unentgeltlich weitergegeben werden. Auch wenn Veranstaltungen und Nachhaltigkeit häufig Gegenspieler sind, versucht das Singoldsand Festival, beides in Einklang zu bringen.