Hanns Prechtl
Foto: Gabriele Prechtl-Firching
Publikumspreis 2022

Hanns Prechtl

Organisation: Fechtclub Nürnberg e. V.
Name: Ing.(FH) Hanns Prechtl
Ort: Nürnberg
Nominiert von: Sportpreis Mittelfranken des BLSV

Hanns Prechtl trainiert im Verein seit 1961 die drei Olympischen Waffen Florett, Degen und Säbel. Noch heute trainiert er mehrmals wöchentlich Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er sorgte und sorgt für durchgängig verlässliche Trainingszeiten während der Schulferien, organisiert die Teilhabe seiner Schützlinge an Turnieren, begleitet (auch als Fahrer) und betreut Fechterinnen und Fechter auf Turnieren, informierte einkommensschwache Familien über die Möglichkeit der fast kostenlosen Sportteilnahme mit Hilfe des Nürnberg-Passes. Als Offizieller hat und hatte er im Verein mehrere Positionen inne, wie Sportwart, Waffenwart, Fachwart für einzelne Waffen und Vergnügungswart. Bis vor kurzem war er noch Vorstand des Vereins. Hanns hat Turniere auf Vereins-, Bezirks- und Landesbene organisiert. Darunter waren auch Junioren-Länderkämpfe. Im Fechtbezirk Mittelfranken war er stellvertr. Vorsitzender, Kassenprüfer, Sportwart und Kampfrichterobmann. In letzterer Funktion hat er in Bayern die erste weibliche Kampfrichterin eingesetzt. Im Bayrischen Fechtverband war er der erste Aktivensprecher und wurde auch als erster Schülerwart gewählt. Dieses Amt hatte er zwei Wahlperioden inne. Mit dieser Tätigkeit und gleichzeitig als aktiver Fechter war er im Jahr bis zu 32 Wochenenden im Jahr fechterisch unterwegs. Für Hanns war es immer wichtig, dass ALLE Kinder, unabhängig von Ihrem sozialen Status und finanziellen Möglichkeiten Zugang zu dieser Sportart erhielten.