IG Friedenstaube
Foto: IG Friedenstaube
Publikumspreis 2022

IG Friedenstaube

Organisation: IG Friedenstaube
Name: Anna Wolfram
Ort: Berlin
Webseite: https://ong.berlin/projekte/friedenstaube/
Instagram: https://www.instagram.com/igfriedenstaube/?hl=en
Facebook: https://www.facebook.com/igfriedenstaube/
Nominiert von: startsocial – Hilfe für Helfer

Die Interessengemeinschaft (IG) Friedenstaube ist eine soziale Bildungsinitiative am Otto-Nagel-Gymnasium in Marzahn-Hellersdorf. Ziel der Initiative ist es, soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu fördern. Unter dem Motto “Soziale Schule. Humane Welt.” veranstalten Schülerinnen und Schüler und Studierende selbstorganisiert Bildungsworkshops “von SchülerInnen für SchülerInnen” (Peer Teaching). Die Workshops sind für ganze Jahrgänge ausgelegt, wiederholen sich jährlich und befassen sich mit einem der folgenden Schwerpunkte: 1.) gleichberechtigte Teilhabe, 2.) Gewaltprävention, 3.) Anti-Diskriminierungsarbeit. Pro Jahr profitieren über 600 Teilnehmende der Jahrgänge 6-10. Die konkreten Themen sind altersangepasst und spiegeln die diversen gesellschaftlichen Herausforderungen wie z.B. Anti-Diskriminierung & Religionsfreiheit (7. Jg.); Umweltschutz (8. Jg.); Gender Equality (9. Jg.); Integration von Geflüchteten & Kindern aus sozial schwachen Elternhäusern (7.-10. Jg.); Inklusion von Menschen mit Behinderungen (10. Jg.). In den Workshops sollen die Teilnehmenden befähigt werden, 1.) soziale Problemstellungen zu erkennen, 2.) diese zu benennen und 3.) Lösungsansätze zu formulieren. Die frühzeitige Berührung in den prägendsten Phasen der menschlichen Entwicklung (Kindheit, frühe Jugend) ermöglicht es, die Projektteilnehmenden nachhaltig zu sensibilisieren. Im späteren Leben können sie als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren agieren und so aktiv eine inklusive und gerechte Gesellschaft mitgestalten.