Hilfe für Flüchtlinge in Duisburg-Neumühl - vom Lauftreff bis zum Restaurant
Foto: Projekt LebensWert gGmbH
Publikumspreis 2017

Hilfe für Flüchtlinge in Duisburg-Neumühl - vom Lauftreff bis zum Restaurant

Organisation: Projekt LebensWert gemeinnützigeGmbH
Name: Barbara Hackert
Ort: Duisburg
Webseite: www.pater-tobias.de www.projekt-lebenswert.de
Nominiert von: Engagementpreis NRW 2015

Die Projekt LebensWert gemeinnützigeGmbH engagiert sich seit 10 Jahren für Bedürftige in Duisburg und darüber hinaus, unabhängig von Religion, Kultur und Herkunft. Das Angebot reicht von allgemeiner Sozialberatung (mehrsprachig), über ein Sozialcafé, in dem Bedürftige und Obdachlose ein günstiges oder kostenloses Frühstück oder Mittagessen erhalten können, bis zum Kinderhilfsprojekt, das Bildung und Teilhabe fördert. Für Gründer Pater Tobias ist dies praktizierte Nächstenliebe. Somit ist es für ihn sowie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstverständlich, sich auch im Bereich der Flüchtlingshilfe für kleine und große Menschen zu engagieren. Pater Tobias macht seit 11 Jahren durch Marathon-Spendenläufe auf die Kinderarmut in Duisburg aufmerksam. Er ist inzwischen bei 59. Marathonläufen erfolgreich ins Ziel gelaufen. 2015 hat er eine Marathon-Laufgruppe initiiert, zu der Menschen aus Syrien und Afrika gehören. Die Geflüchteten freuen sich, etwas Gutes für benachteiligte Kinder in Deutschland tun zu können.