Künstlerstadt Kalbe e. V.
Foto: Künstlerstadt Kalbe e. V.
Publikumspreis 2017

Künstlerstadt Kalbe e. V.

Organisation: Künstlerstadt Kalbe e. V.
Name: Corinna Köbele
Ort: Kalbe
Webseite: www.Kuenstlerstadt-Kalbe.de
Nominiert von: Menschen und Erfolge – Ländliche Räume: produktiv und innovativ

Die Künstlerstadt Kalbe ist eine soziale Skulptur im ländlichen Raum. Sie nutzt den Luxus der Leere um mittels Kunst und Kultur den Folgen des demografischen Wandels zu begegnen. Sie zielt auf die gestalterischen Potentiale eines Jeden ab, um diese zu wecken und für das Gemeinwohl nutzbar zu machen. Kulturelle Angebote für alle Generationen, neue Bürgerinnen und Bürger sowie Menschen mit Behinderungen werden gemacht. Jedes Jahr veranstalten sie einen Sommer- und einen Wintercampus zu dem sie nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler im Rahmen eines Stipendiums einladen hier zu leben und zu arbeiten. Zudem veranstalten sie kleine Events, für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und deren Gäste. Auch verschönern sie das Stadtbild und kümmern sich um die Pflege von Baumscheiben durch Patenschaften. Die gesamte Migrationsarbeit der Stadt obliegt ihnen. Sie wollen Fülle in die Hülle, Bleibeperspektiven eröffnen und Zuzug ermöglichen. Auch in den kleinen Dörfern sind sie aktiv und säen Hoffnung.