Vor-Ort-Nominierung

Turnverein 1848 Erlangen e. V. im Rennen um den Dachpreis

Die Vor-Ort-Nominierung...

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Turnvereins 1848 Erlangen e. V. wurde Ende Juni die Nominierung für den Dachpreis für freiwilliges Engagement ausgesprochen. Durch die Auszeichnung als Bundessieger Gold im Wettbewerb Sterne des Sports des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) steht der TV Erlangen 1848 e. V. mit seinem Projekt Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte im Rennen um den Dachpreis für freiwilliges Engagement. Laura Pschorn, Ressort Bildung DOSB, betonte in ihren würdigenden Worten den außergewöhnlichen Einsatz der Engagierten im Projekt Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte. Die Nominierungsurkunde an die Engagierten des Projekts übergab Frau Pschorn gemeinsam mit Artemis Toebs vom Deutschen Engagementpreis. Eingebettet in eine spannende Versammlung mit Gremienwahlen in der denkmalgeschützten Jahnhalle, war die Vor-Ort-Nominierung ein Glanzpunkt für den freiwilligen Einsatz der ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützer vor Ort.

Das Preisträgerprojekt...

Der TV 1848 sieht den demografischen Wandel als Zukunftsthema und reagiert auf die Altersentwicklung: Er schafft mit seinem Engagement Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte die Voraussetzung, auch in hohem Alter und mit gesundheitlichen Einschränkungen am Vereinsleben teilnehmen zu können. Ein Erfolgsfaktor ist das Angebot des inkludierten Fahrdienstes für die Teilnehmenden, da bei vielen älteren oder kranken Menschen Einschränkungen in der Mobilität regelmäßige sportliche Aktivitäten erschweren oder verhindern. Menschen, die sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen haben, wird so wieder soziales Miteinander ermöglicht.

Mehr zum Preisträgerverein finden Sie hier.

Der Preisausrichter...

Der Wettbewerb ist eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes e. V. (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR). Mit dem Wettbewerb werden Sportvereine geehrt, die sich in ihrem meist ehrenamtlichen Wirken über den klassischen Sportbetrieb hinaus in gesellschaftlichen Bereichen engagieren.

Zur Website

Zur Übersicht