"SHS als Schule der Demokratie" des 3-Schulen-Theaters

"SHS als Schule der Demokratie" des 3-Schulen-Theaters
Foto: Demokrat Ramadani
  • Name:  Demokrat Ramadani
  • Organisation:  Demokratie als Lebenseinstellung e. V.
  • Themen:  Bildung, Demokratie und Partizipation, Kinder und Jugendliche, Kultur, Soziales
  • Ort:  Schloß Holte-Stukenbrock

Jugendliche sind auf kommunaler Ebene bereits ab 16 Jahren zur Beteiligung aufgerufen. Die meisten sehen sich dazu außerstande. Es galt den Jugendlichen einen Raum zu geben, in dem sie Theater spielen und sich dabei für Demokratie im Allgemeinen und Kommunalpolitik im Konkreten begeistern konnten. Im Laufe des Projektes haben die Jugendlichen ihr Demokratieverständnis offengelegt, Kompetenzen einer Kommune in BRD herausgearbeitet, Akteure und Entscheidungsverfahren in SHS untersucht (Analyse von Gremiensitzungen, Experteninterviews), über 800 Leute befragt, ein klassisches Stück bearbeitet und als eigene Adaption im Ratssaal aufgeführt. Sie sich künstlerisch sehr vielfältig betätigt, ausprobiert und Grundfragen der Demokratie untersucht: Was braucht Kommunalpolitik abseits von Gremien, um demokratisch zu sein? Was passiert, wenn die klassischen Säulen politischer Sozialisation bei Jugendlichen keine Wirkung erzielen, weil Familie, Schule und SHS-Politik kein Interesse wecken können?

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2017