Bündnis gegen die Vereinheitlichung von Melde- und Prüfungszeiträumen

Bündnis gegen die Vereinheitlichung von Melde- und Prüfungszeiträumen
Foto: Johann Janssen
  • Name:  B. Sc. Johann Nikolaus Janssen
  • Organisation:  Bündnis für studentische Belange
  • Themen:  Bildung, Demokratie und Partizipation, Engagement für Engagement
  • Ort:  Hannover

Das Bündnis gegen die Vereinheitlichung von Melde- und Prüfungszeiträumen hat sich erfolgreich für die Studierenden der Leibniz Universität Hannover eingesetzt, indem es aktiv gegen drohende Verschlechterungen der Studienbedingungen vorgegangen ist. Dazu informierte das Bündnis die Mitglieder der Universität mit zahlreichen Aktionen über die negativen Konsequenzen der geplanten Festlegung auf einen einzigen Prüfungszeitraum pro Semester. Dies hätte für einen Großteil der Studierenden zu erschwerten Bedingungen und verlängerten Studienzeiten geführt. Durch das Engagement des Bündnisses, konnte die Hochschulleitung überzeugt werden, ihre Planungen zu überdenken. Das Bündnis erarbeitete einen Lösungsvorschlag, der gemeinsam mit der Universitätsverwaltung diskutiert und schlussendlich als Kompromiss beschlossen wurde. Um derartige Benachteiligungen der Studierenden auch in Zukunft zu verhindern, setzt sich das Bündnis unter dem neuen Namen Bündnis für studentische Belange weiter ein.

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2019