Winfried Minnebusch

Winfried Minnebusch
Foto: Pressestelle/Stadt Dorsten
  • Name:  Winfried Minnebusch
  • Organisation:  Arbeitskreis Jugend e. V., Dorstener-Altstadtnarren e. V., Bürgerschützenverein Dorsten-Holsterhausen 1953 e. V
  • Themen:  Ältere Menschen, Demokratie und Partizipation, Engagement für Engagement, Integration und Diskriminierung, Kinder und Jugendliche, Kultur, Soziales, Wohnen und Nachbarschaft
  • Ort:  Dorsten
Nominiert von:

Seit 50 Jahren engagiert sich Winfried Minnebusch ehrenamtlich in Vereinen/Organisationen. Schwerpunkt seiner Arbeit ist es, Traditionen zu bewahren und Menschen unterschiedlichen Alters/Herkunft zusammenzubringen. In seiner Jugend engagierte er sich im Jugendhaus und knüpfte zahlreiche Kontakte, die zu Mitgliedschaften und Verantwortung in Vereinen führten. Seit 30 Jahren ist er im Bürgerschützenverein aktiv – zunächst Protokollführer, später Schriftführer und „Allzweckwaffe“. Er besorgt Genehmigungen, schreibt Einladungen und Presseartikel, druckt und rahmt Urkunden, übernimmt Kassendienste. Über sein Engagement beim Tanzverein TSG Dorsten e. V. (Fahrdienst, Fotograf) kam er zum Karneval. Zunächst als Schriftführer, inzwischen als Geschäftsführer organisiert er überregional bekannte Veranstaltungen. Als Schatzmeister fördert er im Arbeitskreis Jugend e. V. seit mehr als 20 Jahren Jugendarbeit, Toleranz und Völkerverständigung sowie mildtätige Zwecke.

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2019