Nina.Dieckmann-Stiftung

Nina.Dieckmann-Stiftung
Foto: Nina Dieckmann
  • Name:  Nina Dieckmann
  • Organisation:  Nina.Dieckmann-Stiftung
  • Themen:  Bildung, Integration und Diskriminierung, Kinder und Jugendliche
  • Ort:  Hannover

Nach 40 Jahren im Schuldienst beschloss Nina Dieckmann 2009 die Nina.Dieckmann-Stiftung zu gründen, eine selbstständige Stiftung bürgerlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen – insbesondere aus Migrantenfamilien – im Bereich vorschulischer und schulischer Bildung. Ziel ist es, dass Kinder mit Flucht oder Migrationshintergrund schnell die deutsche Sprache lernen, um ohne sprachliche Schwierigkeiten am Schulunterricht teilnehmen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, organisiert und finanziert die Stiftung verschiedene Sprachförder- und Integrationsprojekte für Kinder wie „Musik und Tanz für Kita-Kids“ zum Deutschlernen mit Hilfe von Liedern, „Deutsch für Grundschulkids“ und „Lehrer im Wohnzimmer“. Bei diesem Programm wird die ganze Familie in den Lernprozess miteinbezogen. Außerdem erhalten die Familien Hilfe beim Kontakt zur Schule und bei Behördengängen und es werden gemeinsame Ausflüge organisiert.

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2017