Students Against Racism Magdeburg

Students Against Racism Magdeburg
Foto: Oskar Stipani
  • Name:  Oskar Stipani
  • Organisation:  Students Against Racism Magdeburg
  • Themen:  Bildung, Demokratie und Partizipation, Engagement für Engagement, Europa und Internationales, Eine Welt, Integration und Diskriminierung
  • Ort:  Magdeburg
Nominiert von:

Students Against Racism Magdeburg ist eine selbstorganisierte, parteiunabhängige Gruppe junger Menschen im Alter von 16-20 Jahren aus Magdeburg und Umgebung, die im März 2015 ins Leben gerufen wurde. Die Gruppe stellt sich entschlossen gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung sowie die damit einhergehende Ausgrenzung. Ziel ihrer Arbeit ist es, junge Menschen für politische Themen zu sensibilisieren und zur Eigeninitiative zu motivieren. In der Praxis heißt das neben direkter Solidarität mit Geflüchteten, von Abschiebung bedrohten und von Diskriminierung betroffenen Menschen, auch, Informationen zu politischen Themen zu bieten und politischen Beteiligung z. B. in Form von Protest zu fördern. Junge Menschen sind politisch interessiert und wollen sich einbringen. Dafür braucht es mehr Möglichkeiten, wo und wie sie sich politisch frei engagieren können. Ziel der Gruppe ist es in Magdeburg eine solidarische und antirassistische Jugendkultur zu etablieren, die solche Möglichkeiten des freien politischen Engagements bietet.

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2017