Engagement im Sport und in der Flüchtlingshilfe

Engagement im Sport und in der Flüchtlingshilfe
Foto: N. Ständler
  • Name:  Nadine Ständler
  • Themen:  Bildung, Europa und Internationales, Eine Welt, Integration und Diskriminierung, Inklusion, Kinder und Jugendliche, Soziales, Sport
  • Ort:  Schermbeck
Nominiert von: Ehrenamtspreis Schermbeck

Nadine Ständler engagiert sich im sportlichen Bereich auf verschiedenen Ebenen. Mehrmals wöchentlich leitet sie das lokale Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche. Dazu zählen auch die Organisation von Feierlichkeiten und Turnieren. Darüber hinaus ist sie Vorsitzende des Schulsportausschusses des WTTV, wodurch sie Traineraus- und -fortbildungen sowie Lehrerfortbildungen leitet und ehrenamtlich Tischtennisfreizeiten begleitet. Über sechs Jahre hat Nadine Ständler den Schwimmunterricht einer Grundschule ehrenamtlich geleitet und seit ihrem 16. Lebensjahr arbeite sie ehrenamtlich in einer Offenen Ganztagsschule in der Hausaufgabenbetreuung und im Sportbereich. In der Flüchtlingsarbeit leitet sie seit Dez. 2015 einen Deutschkurs, der zunächst täglich stattfand und mittlerweile dreimal wöchentlich. Dazu hilft sie ihnen bei Amtsgängen, Briefen, Fragen zum täglichen Leben, Schulwechseln, Ermöglichung von Praktika und Minijobs. Wöchentlich machen sie Sport zusammen, darunter Schwimmen.

Nominiert für den
Deutschen Engagementpreis
2017