Ökumenischer Förderpreis Eine Welt

  • Veranstalter: Brot für die Welt und Katholischer Fonds für weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vergabe: Alle 2 Jahre
  • Kontakt: Brot für die Welt – Referat Inlandsförderung
    Caroline-Michaelis-Straße 1
    10115 Berlin

Der Ökumenische Förderpreis Eine Welt zeichnet vorbildliches und vielfältiges Engagement in Aktionsgruppen, Kirchengemeinden und Bildungseinrichtungen für eine gerechte globale Entwicklung und für Solidarität mit Benachteiligten in der Welt aus.

  • Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Eine Welt, Umwelt, Bildung, Religion
  • Reichweite bundesweit
  • An wen richtet sich der Preis? Alle Gruppen und Initiativen, deren Projekte jeweils in den zwei vorangegangenen Jahren von Brot für die Welt oder vom Katholischen Fonds (oder beiden) gefördert wurden. Der Ökumenische Förderpreis Eine Welt will das vorbildliche und vielfältige Engagement in Aktionsgruppen, Kirchengemeinden und Bildungseinrichtungen für eine gerechte globale Entwicklung und für Solidarität mit den Armen und Benachteiligten in der Welt auszeichnen.
  • Bewerbungskriterien Kein Bewerbungsverfahren. Die Preisträger/innen werden von Brot für die Welt, dem Katholischen Fonds nominiert und von einer Preisjury ausgewählt. Der Preis wird in drei wechselnden Kategorien verliehen.
  • Bewerbungsfrist Kein Bewerbungsverfahren
  • Preis In jeder Kategorie wird ein Förderpreis in Höhe von 3.000,00 € vergeben.
  • Nominierte