Impact of Diversity Award

  • Veranstalter: Barbara Lutz Index Management GmbH
  • Vergabe: jährlich
  • Kontakt: Barbara Lutz Index Management GmbH
    Feringastraße 7
    85774 Unterföhring

Der Impact of Diversity Award zeichnet bemerkenswerte Diversity-Konzepte, tolle Initiativen und engagierte Persönlichkeiten in 14 Kategorien aus. Nach dem grandiosen Auftakt 2021 haben sich 2022 199 qualifizierte Einreichungen um den 2. Impact of Diversity Award beworben. Die nächste Einreichungsphase startet Anfang des Jahres 2023 – stay tuned for more Information!

Alle Teilnehmenden werden dauerhaft auf unserer Website geführt und haben die Chance auf ein Mentoring mit unseren Diversity Angels. Zur Preisverleihung im Juli 2023 wird wieder unsere extra für die Preisträger:innen gestaltete Anzeige im Diversity Verlagsspezial in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erscheinen.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden die Preisträger:innen gekürt: Im ersten Schritt im Public Voting, dass von einer reichweitenstarken Social Media Kampagne begleitet wird. Und im zweiten Schritt durch unsere Expert:innen-Jury aus Industrie, Universitäten, Unternehmen, Verbänden und Initiativen, nach deren Sitzung die 3 Finalist:innen pro Kategorie feststehen.

  • Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt, Gesellschaft, Wirtschaft
  • Reichweite bundesweit
  • An wen richtet sich der Preis? Für den IOD können sich alle bewerben, die sich für mehr Diversität in Wirtschaft und Gesellschaft einsetzen: Unternehmen, Universitäten, Vereine, ehrenamtliche Initiativen sowie Personen, die sich im Rahmen ihrer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit besonders engagieren.
  • Bewerbungskriterien Der IOD zeichnet aus: - Bestehende Initiativen und Projekte (keine Vorhaben) - Für besonderes Engagement - Belegbare (Aus-) Wirkung für die Diversitäts-Dimension Belegbare Resonanz in der spezifischen Community
  • Bewerbungsfrist x
  • Preisverleihung x
  • Preis IOD Trophäe
  • Nominierte