Die Jurymitglieder sitzen mit Dokumenten und Laptops um einen Tisch und besprechen die Einreichungen
Foto: Markus Winkler
Porträt von Abraham Lehrer, Präsident der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Die Arbeit in der Jury des Deutschen Engagementpreises war mich immer etwas Besonderes. Über die Preisträger*innen entscheiden zu müssen, ist oft herausfordernd angesichts der vielen herausragenden Engagierten. Sie alle verdienen unsere Anerkennung.

Abraham Lehrer, Präsident der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland und Vize-Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Foto: Rafael Herlich

Margit Gottstein (Vorsitzende der Jury)

Margit Gottstein ist seit Dezember 2021 Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Vorsitzende der Jury des Deutschen Engagementpreises. Das Bundesfamilienministerium fördert den Deutschen Engagementpreis.

Corinna Bonati

Corinna Bonati leitet seit 2013 Geschäftsstelle der Deutsche Bahn Stiftung in Berlin. Die Deutsche Bahn Stiftung ist Förderer des Deutschen Engagementpreises.

Birgit Bursee

Birgit Bursee ist ehrenamtlich Erste Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und im Hauptamt die Geschäftsführerin der Freiwilligenagentur in Magdeburg.

Ariane Fäscher

Ariane Fäscher ist seit 2021 Abgeordnete des Deutschen Bundestages und dort u.a. die Stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses "Bürgerschaftliches Engagement".

Christian Kipper

Christian Kipper ist Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie aus Hamburg. Die Deutsche Fernsehlotterie ist Förderpartner des Deutschen Engagementpreises.

Abraham Lehrer

Abraham Lehrer ist Präsident der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) mit Sitz in Frankfurt/M. Die ZWST ist als Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege dem Bündnis für Gemeinnützigkeit verbunden.

Galina Ortmann

Galina Ortmann zählt zum Vertreter*innenrat der Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen und  ist Vorsitzende des Bundesverbandes Interkultureller Frauen in Deutschland e.V.

Larissa M. Probst

Larissa M. Probst ist Geschäftsführerin des Deutschen Fundraising Verbands e. V., der im Beirat des Bündnisses für Gemeinnützigkeit mitarbeitet.

Katarina Peranić

Katarina Peranić ist seit 2020 Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt in Neustrelitz

Prof. Dr. Matthias Quent

Prof. Dr. Quent ist Soziologe und seit 2021 Professor für Soziologie für die Soziale Arbeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Dr. Lilian Schwalb

Dr. Lilian Schwalb ist Geschäftsführerin für Netzwerk- und Fachpolitik im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in Berlin

Ralph Spiegler

Ralph Spiegler ist alternierender Landesvorsitzender des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz und Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Burkhard Wilke

Burkhard Wilke ist Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) in Berlin.

Julia Baumhauer

Julia Baumhauer ist als Organisationsentwicklerin für die Expedition Grundeinkommen tätig. Die Expedition Grundeinkommen ist Preisträgerin des Publikumspreises 2021 des Deutschen Engagementpreises und ist daher zur Mitarbeit in der Jury 2022 eingeladen

 

Über uns

Mit dem Deutschen Engagementpreis machen wir das bürgerschaftliche Engagement sichtbar und bestärken die Kultur der Anerkennung – denn Engagement ist aktive Demokratie und macht Solidarität erfahrbar. Dafür würdigen wir das vielfältige Engagement in unserem Land: mit dem Preis der Preise.  

Wie wir arbeiten