#Respektgewinnt!

  • Veranstalter: Berliner Ratschlag für Demokratie
  • Vergabe: Alle 2 Jahre
  • Kontakt: Berliner Ratschlag für Demokratie Projektgeschäftsstelle
    Franz-Mehring-Platz 1
    10243 Berlin

Prämiert wird bürgerschaftliches, ehrenamtliches Engagement, sowohl im Großen als auch im Kleinen. Das Spektrum ist so breit wie das Engagement der Berliner*innen: Kunst oder Sport, einmalige Aktionen oder wiederkehrende Hilfsangebote, analog oder digital, für ein junges Zielpublikum oder urbane Senior*innen.
Verliehen wird der Preis durch den Berliner Ratschlag. Der Berliner Ratschlag versteht sich als breites Bündnis der urbanen Zivilgesellschaft, ein Gremium von Persönlichkeiten, denen die Vielfalt und Lebendigkeit Berlins am Herzen liegt. Er tritt ein als Impulsgeber für eine zukunftsfähige Demokratie in Berlin.

  • Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie, Ehrenamt, Gesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Jugend, Kinder, Kultur, Leben im Alter, Medien, Religion, Schule, Soziales, Sport, Umwelt
  • Reichweite Berlin
  • An wen richtet sich der Preis? Alle Berliner*innen, die sich ehrenamtlich für ein buntes, demokratisches Berlin engagieren, können sich mit ihren Projekten, Initiativen und Aktionen bewerben.
  • Bewerbungskriterien Alle Berliner*innen, die sich ehrenamtlich für ein buntes, demokratisches Berlin engagieren, können sich mit ihren Projekten, Initiativen und Aktionen bewerben.
  • Bewerbungsfrist 01. März 2024
  • Preisverleihung 2024
  • Preis Insgesamt 5000 Euro