zwei Kinder sitzen an einem Laptop und jubeln
Foto: Startup Stock Fotos
  • Doing Good Challenge

    "Doing Good Challenge" ist ein Wettbewerb für Jugendliche von 10 bis 21 Jahren. Die Jugendlichen identifizieren ein soziales Problem in ihrem Umfeld und konzipieren eine gemeinnützige Aktion, um das Problem zu lösen oder zumindest zu adressieren. Ziel ist es, den Jugendlichen den Einstieg in soziales Engagement zu erleichtern und ihre Begeisterung dafür zu wecken. Der Wettbewerb kann daher auch als Ergänzung oder Verstärkung von laufenden Initiativen von Sozial-AGs in Schulen oder den Aktivitäten von Jugendgruppen/-vereinen genutzt werden. Hierzu steht umfangreiches didaktisches Material zur Verfügung.

    Themen:

    Doing Good Challenge e.V.
    Reichweite: bundesweit
  • Berliner Europapreis Blauer Bär

    Mit dem Preis werden jährlich Berliner Initiativen, Vereine und Einzelpersonen gewürdigt, die mit ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement zum Zusammenwachsen Europas und seiner Menschen beitragen sowie für die gemeinsamen europäischen Werte einsetzen.

    Themen:

    Senatsverwaltung für Kultur und Europa und Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
    Reichweite: Berlin
  • Solidaritätspreis

    Der Solidaritätspreis der freddy fischer stiftung und der NRZ zeichnet ehrenamtlich engagierte Menschen und Organisationen aus, die sich intensiv und nachhaltig für die Bildung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen an Rhein und Ruhr einsetzen.

    Themen:

    freddy fischer stiftung und NRZ
    Reichweite: Rhein und Ruhr
  • Megafon – Preis für Sprachbildung und Sprachförderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

    Die Joachim Herz Stiftung zeichnet herausragende Sprachbildungs- und Sprachförderkonzepte in Deutschland aus. Der Preis wird jährlich vergeben und richtet sich an gemeinnützige Initiativen, die innovative Wege zur Entwicklung bildungssprachlicher Kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verfolgen.

    Themen:

    Joachim Herz Stiftung
    Reichweite: Der Preis wird bundesweit ausgeschrieben.
  • Bürgerpreis des Bayerischen Landtags

    Ehrenamtliches Engagement steht im Mittelpunkt des Bürgerpreises des Bayerischen Landtags, der jedes Jahr zu einem anderen Leitthema verliehen wird. Im Jahr 2023 soll unter dem Leitthema "Lichtblickmacher – Ehrenamtliches Engagement für die psychische Gesundheit" ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Bereich gewürdigt werden.

    Themen:

    Bayerischer Landtag
    Reichweite: Bayern
  • Tassilo Tröscher-Jugendpreis

    Ausgezeichnet werden innovative Projekte und Initiativen, die das Leben der Menschen auf dem Land bereichern und erleichtern.
    Dies können z. B. Ideen für ein besseres soziales Miteinander im ländlichen Raum sein oder Projekte, die Dorfentwicklung, umweltverträglich Landbewirtschaftung, artgerechte Tierhaltung, Einkommensoptimierung in Landwirtschaft und ländlichen Räumen oder Klimaschutz und Nachhaltigkeit in den Blick nehmen, Beteiligungsmöglichkeiten und Demokratie fördern oder Kultur- oder Bildungsangebote für die Menschen in ländlichen Regionen schaffen.
    Mit dem Tassilo Tröscher-Jugendpreis möchte die Tassilo Tröscher-Stiftung insbesondere das Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre unterstützen und würdigen.

    Themen:

    Tassilo Tröscher-Stiftung, vertreten durch die Agrarsoziale Gesellschaft e.V.
    Reichweite: bundesweit
  • Tassilo Tröscher-Preis

    Ausgezeichnet werden innovative Entwicklungen in den Bereichen Leben im ländlichen Raum, Dorfentwicklung, Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen zu den Bereichen ländlicher Raum und Landwirtschaft, Gestaltung landwirtschaftlicher Betriebsmodelle, Einkommensoptimierung sowie Erwerbs- und Einkommenskombinationen in Landwirtschaft und ländlichen Räumen, Verbesserung der umweltverträglichen Landbewirtschaftung und artgerechten Tierhaltung, Agrarsoziale Sicherung.

    Themen:

    Tassilo Tröscher-Stiftung, vertreten durch die Agrarsoziale Gesellschaft e.V.
    Reichweite: bundesweit
  • freistil - JugendEngagementPreis Sachsen-Anhalt

    Der JugendEngagementPreis (JEP) zeichnet junge Engagierte bis 27 aus Sachsen-Anhalt aus. Aktive Schüler*innen, studentische Initiativen, Azubis, Vereine und Einzelpersonen, die sich mit ihrer Idee oder ihrem Projekt in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren werden sichtbar gemacht und erhalten die verdiente Anerkennung.

    Themen:

    Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis e.V.
    Reichweite: Sachsen-Anhalt
  • Preis für digitales Miteinander

    Mit dem Preis für digitales Miteinander sollen diejenigen ausgezeichnet werden, die sich dafür einsetzen, Menschen aus dem digitalen Abseits zu holen, andere auf dem Weg in die digitale Welt mitzunehmen und sie zu befähigen, sich darin selbstbestimmt und sicher zu bewegen. Auch sollen diejenigen gewertschätzt werden, die digitale Technologien für bürgerschaftliches Engagement nutzbar machen und so größere und neue Zielgruppen erreichen.

    Themen:

    Initiative „Digital für alle“
    Reichweite: bundesweit
  • IQR’A Preis für soziales Engagement & interreligiöse Verständigung

    Ausgezeichnet wird soziales ehrenamtliches Engagement in interreligiösen friedlichen Kontext. Angesprochen sind alle Schichten und Religionen der Gesellschaft nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit.

    Themen:

    IQR'A e.V. interreligöser Verein mit muslimischen Wurzeln – wir stehen für einen friedlichen und soziales Kontext in der Gesellschaft - Religionsübergreifend
    Reichweite: Berlin und auch welt- und bundesweit
  • NAJU-Aktivenpreis

    Mit dem Aktivenpreis möchte die NAJU einmal im Jahr eine Person oder Gruppe auszeichnen, die sich im besonderen Maße für unseren Verband und unsere Ziele eingesetzt hat. Das hervorragende Engagement kann beispielsweise in den Bereichen Umweltbildung oder praktischer Naturschutz erfolgen.

    Themen:

    NAJU (Naturschutzjugend im NABU), Bundesverband
    Reichweite: bundesweit
  • Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit

    Die Zeiten nach der Vereinigung 1989/90 waren für viele Menschen in Deutschland Umbruchszeiten. Zwei völlig unterschiedliche Länder und ihre Einwohner/-innen mussten zusammenfinden. Der Wettbewerb lädt Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren dazu ein, eigene Entdeckungen zu machen: Welche Hoffnungen und Freiheiten brachte der Umbruch mit sich? Warum gab es in den 1990er-Jahren auch Unsicherheit und Orientierungslosigkeit in der Gesellschaft? Was hat das eigentlich noch mit uns heute zu tun?
    In welcher Form die Jugendlichen ihre Ergebnisse in einem Beitrag verarbeiten, ist ihnen überlassen: von Podcasts über Filme, Spiele, Textbeiträge oder Instagram-Kanäle – der Kreativität sind bei der Formatwahl keine Grenzen gesetzt.
    Jede Wettbewerbsrunde hat ein eigenes Schwerpunktthema, das bis Ende Mai bekanntgegeben wird. Die dritte Wettbewerbsrunde startet am 1. September 2023.

    Themen:

    Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland
    Reichweite: bundesweit
  • Weimarer-Dreieck-Preis

    Bei dieser Preisverleihung des Vereins Weimarer Dreieck e.V. und des Oberbürgermeisters der Stadt Weimar geht es um die Würdigung herausragender trilateraler Aktivitäten zur Verbreitung der Ideen des Weimarer Dreiecks, um das Erlebnis des europäischen Gedankens in trilateralen Projekten, insbesondere unter Kindern und Jugendlichen.

    Themen:

    Verein Weimarer Dreieck e.V. und Oberbürgermeister der Stadt Weimar
    Reichweite: bundesweit
  • Hidden Movers Award

    Der Hidden Movers Award ist der Bildungspreis der Deloitte-Stiftung. Einmal jährlich sucht die Deloitte-Stiftung „Hidden Movers“: wenig bekannte Bildungsinitiativen mit Perspektive – auch aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Im Fokus steht die Stärkung junger Menschen durch Bildung. Der Hidden Movers Award zeichnet kreative Projekte aus, die im Kleinen zur Verbesserung  der Bildungschancen in Deutschland beitragen und das Potenzial haben, deutschlandweit umgesetzt zu werden. Unter allen Bewerbungen wird der Hidden Movers Award in drei Kategorien vergeben: Innovation, Wachstum und Sprachförderung (Kutscheit-Preis).

    Themen:

    Deloitte-Stiftung
    Reichweite: bundesweit
  • Bischof-Stangl-Preis

    Mit dem Bischof-Stangl-Preis möchte die Stiftung „Jugend ist Zukunft“ kontinuierliche
    kirchliche Jugendarbeit in der Diözese Würzburg und das ehrenamtliche Engagement
    junger Menschen würdigen.

    Themen:

    BDKJ-Diözesanverband Würzburg
    Reichweite: Unterfranken / Diözese Würzburg
  • Umweltpreis Sachsen-Anhalt

    Seit 26 Jahren zeichnet die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz (SUNK) beispielhafte Umweltaktivitäten und -projekte in Sachsen-Anhalt mit dem Umweltpreis Sachsen-Anhalt aus. In diesem Jahr richtet die SUNK ihren Preis verstärkt an Projekte, welche das Motto „Umweltschutz im Alltag“ in den Fokus rücken. Egal ob Bildungsmaßnahmen, mediale Aktionen oder praktische Umsetzungen, wie Upcycling oder Müll sammeln - gesucht werden Aktivitäten und Projekte, welche seit mindestens 1 Jahr aktiv sind.

    Themen:

    Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK)
    Reichweite: Sachsen-Anhalt
  • Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

    Der Adolf-Hempel-Jugend­tierschutzpreis wird alle zwei Jahre von der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes an junge Menschen verliehen, die sich besonders im Tierschutz engagieren und sich für das Wohl der Tiere einsetzen.

    Themen:

    Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes
    Reichweite: bundesweit
  • Annemarie Dose Preis

    Der Preis ehrt neue gemeinnützige Projekte, die nicht älter als drei Jahre alt sind und deren freiwillig Engagierten sich in herausragender und innovativer Weise für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Hamburg einsetzen. Die Projekte sollen zu mehr Teilhabe von Gruppen oder einzelnen Menschen in allen Lebensbereichen führen, indem sie genau dort Unterstützung leisten, wo sie gebraucht wird – ganz im Sinne von Annemarie Dose, der Gründerin der Hamburger Tafel.

    Themen:

    Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die Senatorin der Sozialbehörde
    Reichweite: Freie und Hansestadt Hamburg (Stadtstaat)
  • Holger-Cassens-Preis

    Der Holger-Cassens-Preis – »Bildung als gemeinsame Aufgabe« – wird jährlich durch die Mara und Holger Cassens-Stiftung vergeben – in Kooperation mit der Patriotischen Gesellschaft von 1765. »Bildung als gemeinsame Aufgabe« soll heißen, Bildung, Erziehung und Beratung junger Menschen und ihrer Familien in benachteiligten Lebenslagen werden in sozialräumlicher Zusammenarbeit weiterentwickelt. Dabei werden Schritte unternommen, die über den Tellerrand der Institutionen hinaus die Einbeziehung der Quartiere als Bildungslandschaft ermöglichen. Wir suchen lebendige Projekte mit neuen Handlungsspielräumen, die einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit und Inklusion leisten.

    Themen:

    Mara und Holger Cassens-Stiftung in Kooperation mit der Patriotischen Gesellschaft von 1765
    Reichweite: Hamburg
  • Der Leinestern - Hannoverscher Annerkennungspreis für Freiwillige

    Mit dem Preis werden engagierte Freiwillige, zukunftsweisende Projekte und gesellschaftlich aktive Unternehmen alle zwei Jahre in Hannover ausgezeichnet.

    Themen:

    Freiwilligenzentrum Hannover und Stiftung Sparda-Bank Hannover
    Reichweite: Niedersachsen

Bundesweite Preise
Regionale Preise